Schmerzen

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Die schmerzende Hüfte – Schauen Sie genau hin!

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 05.03.2004

TIP

Ischiasschmerz durch gekipptes Becken

Bei ischiasartigen Schmerzen mit Ausstrahlung in die Oberschenkel kann durch eine funktionelle Untersuchung oft eine Beckenrotation als Ursache entdeckt werden.

Dabei sind die Beckenpunktpaare (Spina iliaca posterior, anterior und superior) nicht parallel und auf gleicher Höhe, sondern das Becken ist gekippt bei gleichzeitig exzentrischer Rotation - "wie ein ausgewrungener Lappen", so der Schmerztherapeut Dr. Gerhard Müller-Schwefe aus Göppingen.

Dies führt zu einer schmerzhaften Dysbalance der körperaufrechterhaltenden Muskulatur. Besonders häufig betroffen sind dabei der M. piriformis und der M. iliopsoas, die dann extrem verspannt sind und die ischiasartigen Schmerzen auslösen. Abhilfe schaffen postisometrische Entspannungsübungen, bei denen die Muskeln kurz angespannt und anschließend richtig gelockert und entspannt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »