Ärzte Zeitung online, 10.07.2018

Immunologie

Newsletter zu angeborenen Immundefekten

SCHNAITSEE. Der von der dsai e. V. - Patientenorganisation für angeborene Immundefekte herausgegebene Newsletter behandelt auf 50 bis 60 Seiten Themen rund um die Immunologie und die seltene Krankheit des angeborenen Immundefekts, teilt die dsai mit. Kompakt zusammengefasst und fachlich fundiert geht es um Themen wie "Basisdiagnostik primärer Immundefekte", "Gentherapie für angeborene Immundefekte" oder "Verträglichkeit der IgG-Therapie".

Zudem berichtet er über Neuigkeiten aus der Forschung, stellt Studien zur Immunologie vor und bietet einen Überblick über anstehende Termine für Ärztefortbildungen zum Thema Immunologie. Autoren der Fachbeiträge sind Immunologen aus ganz Deutschland. (eb)

Interessierte können den dreimal jährlich erscheinenden, kostenfreien Newsletter unter www.dsai.de/publikationen/newsletter.html herunterladen oder sich die gedruckte Version zusenden lassen.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Die häufigsten Fehler bei der Opioid-Therapie

Nehmen Patienten Opioide ein, müssen sie einiges beachten. Manches Missverständnis und mancher Einnahmefehler können Ärzte mit zwei Sätzen der Erklärung ausräumen. mehr »

Spahn bleibt bei Sprechstundenzeiten hart

Das Termineservicegesetz wird nachgebessert werden, aber nicht bei den Sprechstundenzeiten. Das stellt Jens Spahn beim Neujahrsempfang des Hausärzteverbands klar. mehr »

Wenn die Klinik-IT gehackt wird

Bei Hackerattacken auf Kliniken und Praxen sind Patienten, Ärzte und Hersteller betroffen. Welche Risiken bestehen und welche Gegenmaßnahmen wirksam sind, erörtern Medizinrechtler. mehr »