81.  "Drei-Eltern-Babies": Mitochondriale Ersatztherapie birgt Risiken

[22.05.2018] Forscher konnten erstmalig eine Risikoabschätzung des Mitochondrienersatzes vornehmen.  mehr»

82.  Spinale Muskelatrophie: Kostenfreier Gentest auf SMA

[16.05.2018] Ein Gentest, der kostenfrei niedergelassenen Pädiatern und Neurologen zur Verfügung steht, kann einen Verdacht auf Spinale Muskelatrophie (SMA) frühzeitig bestätigen. Das teilt das Unternehmen Biogen mit.  mehr»

83.  Kasuistik: "Myelodysplastisches Syndrom" mit harmloser Ursache

[10.05.2018] Legt ein Blutbild den Verdacht auf ein myelodysplastisches Syndrom nahe, ergibt es Sinn, einen Kupfermangel auszuschließen, bestätigt eine Kasuistik.  mehr»

84.  Seltene Krankheiten: Neue Chance bei Hemmkörper-Hämophilie

[09.05.2018] Emicizumab übernimmt bei Hämophilie A die Funktion des Gerinnungsfaktors VIII (FVIII), unterscheidet sich von diesem jedoch in der Struktur. Dadurch wirkt der Antikörper auch bei Hemmkörpern gegen FVIII.  mehr»

85.  Neue Indikation: Anakinra auch bei Still-Syndrom zugelassen

[05.05.2018] Die Europäische Kommission hat die Zulassung von Anakinra (Kineret®) um die Behandlung von Patienten mit Still-Syndrom erweitert.  mehr»

86.  Vietnam: 23-Kilo-Tumor entfernt

[04.05.2018] In Vietnam haben Ärzte einem Patienten 23 Kilogramm eines Tumors im Rücken und Unterleib entfernt allerdings ist dies nur die Hälfte des Geschwürs.  mehr»

87.  ACHSE: Preis für Forschung zu Seltenen Erkrankungen ausgeschrieben

[04.05.2018] Auch in diesem Jahr vergibt die Eva Luise und Horst Köhler Stiftung für Menschen mit Seltenen Erkrankungen den Eva Luise Köhler Forschungspreis. Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert und wird seit 2008 jährlich vergeben.  mehr»

88.  Transthyretin-assoziierte Kardiomyopathie: Option für seltenes Herzleiden in Sicht?

[03.05.2018] Erste Ergebnisse einer Studie mit Tafamidis bei Transthyretin-assoziierter Kardiomyopathie (TTR-CM) sind positiv.  mehr»

89.  Ethikrat: Auf seltene Krankheiten ist die Versorgung nicht eingestellt

[26.04.2018] Diagnosefindung und ärztliche Betreuung sind die größten Herausforderungen bei der Versorgung von Menschen mit seltenen Krankheiten. Eine Diskussion des Deutschen Ethikrats mit Betroffenen.  mehr»

90.  Schweinegrippe: Schlafkrankheit nach Impfung = Lebenslange Rente

[26.04.2018] Ein Mädchen leidet seit einer Impfung an Narkolepsie. Sie hat ein Anrecht auf Entschädigungsrente, entschied ein Gericht und setzte einen Betrag fest.  mehr»