Ärzte Zeitung online, 24.05.2017
 

Orthopädie

Zulassung für Gelenkknorpelprodukt in Sicht

BERLIN / TELTOW. Im Zusammenhang mit dem laufenden EU-weiten Zulassungsverfahren für das von der CO.DON AG angebotene Gelenkknorpelprodukt hat die CO.DON AG die offizielle "positive opinion" des Committee for Medicinal Products for Human Use (CHMP) der Europäischen Zulassungsbehörde erhalten.

Die empfohlene Indikation für das Gelenkknorpelprodukt (Spherox) ist die Reparatur von symptomatischen Gelenkknorpeldefekten der Femurkondyle und der Patella des Knies (Defektgrößen bis zu 10 cm²) bei Erwachsenen. Die Beurteilung des CHMP ist Grundlage der Entscheidung der Europäischen Kommission über die EU-weite Zulassung des Produktes. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Statine mit antibakterieller Wirkung

Die kardiovaskuläre Prävention mit einem Statin schützt möglicherweise auch vor Staphylococcus-aureus-Bakteriämien. Das hat eine dänische Studie ergeben. mehr »

Das steht in der neuen Hausarzt-Leitlinie

Die brandneue S3-Leitlinie Multimorbidität stellt den Patienten als "großes Ganzes" in den Mittelpunkt – und gibt Ärzten eine Gesprächsanleitung an die Hand. mehr »

Jamaika – Paritätische Finanzierung ist vom Tisch

Ein neues Sondierungspapier zeigt: Die potenziellen Jamaika-Partner suchen nach dem kleinsten gemeinsamen Nenner in der Gesundheitspolitik. mehr »