81.  Kniearthrose: Tai Chi hilft

[16.09.2015] Bei Arthrose des Kniegelenks ist ein dreimonatiges Tai Chi-Programm ähnlich effektiv wie konventionelle Physiotherapie. Das hat eine randomisierte Studie ergeben, die beim europäischen Rheumatologenkongress (EULAR) in Rom vorgestellt wurde.  mehr»

82.  Kniearthrose: Einlage sorgt für Entlastung

[18.08.2015] Patienten mit medialer Kniearthrose profitieren von speziellen Einlagen in ihren Schuhen: Die Spitzenbelastung des Gelenks in den entscheidenden Gehphasen sinkt deutlich.  mehr»

83.  Mythos oder Wahrheit: Ist Joggen schlecht fürs Knie?

[13.08.2015] Ob Joggen den Knien schadet, ist seit jeher umstritten. Sportmediziner haben die aktuelle Studienlage jetzt intensiv unter die Lupe genommen.  mehr»

84.  Bildgebende Diagnostik: Früherkennung der Arthrose ist keine Utopie

[05.08.2015] Spezielle bildgebende Verfahren erkennen erste Knorpelschäden so früh, dass eine Arthrose verhindert werden kann.  mehr»

85.  Hüfte und Knie: Das Problem mit Infektionen am Gelenkersatz

[14.07.2015] Nach Hüft- und Kniegelenkersatz treten bei ein- bis drei Prozent der Patienten periprothetische Infektionen auf. Experten werben für mehr Vorbeugung.  mehr»

86.  Bisphosphonate: Unterschätzte Arzneien?

[03.07.2015] Immer wieder ist zu hören, dass Bisphosphonate über ihre traditionellen Indikationen hinaus bei vielen Patienten Nutzen stiften könnten.  mehr»

87.  Arztkontakte: Krebs ohne Einfluss auf chronische Erkrankungen

[03.07.2015] Einige Jahre nach der Diagnose steigt bei Krebspatienten der Bedarf an ärztlicher Betreuung, weil häufig chronische Krankheiten hinzukommen. Ob diese Patienten deshalb häufiger den Hausarzt aufsuchen als Chroniker ohne Krebs, haben niederländische Forscher jetzt untersucht.  mehr»

88.  Kommentar zur Arthroskopie: Das Knie bleibt besser zu!

[29.06.2015] Wenn ein Arthroseknie schmerzt, fackeln vieleOrthopäden nicht lange: Rein mit dem Endoskop und herausgeholt, was nicht niet- und nagelfest ist. Die "Kniegelenktoilette" gibt Arzt und Patient das gute Gefühl, etwas "getan" zu haben.  mehr»

89.  Arthroskopie: Ruf nach Neubewertung

[29.06.2015] Die arthroskopische Knie-Op bringt im Hinblick auf Arthroseschmerzen nur unwesentlich mehr als eine Scheintherapie. Nach Einzelstudien kommt nun auch eine Metaanalyse zu diesem Ergebnis. Die Autoren fordern das Aus für den potenziell schädlichen Eingriff.  mehr»

90.  Urteil: Auch einseitige Arthrose kann berufsbedingt sein

[25.06.2015] Eine einseitige Kniegelenksarthrose kann als Berufskrankheit anerkannt und entschädigt werden, wenn ein Handwerker jahrelang einseitig kniend gearbeitet hat. Das hat das Sozialgericht Dortmund (SG) entschieden.  mehr»