Ärzte Zeitung, 19.01.2009

Erhebung zu Schmerzen von Muskeln und Skelett

LONDON (eb). Um die Prävalenz und die Bedeutung muskuloskeletaler Erkrankungen zu erfroschen, wurde die europaweite Studie "Fit for Work" gestartet.

Dabei geht es etwa um Rheumatoide Arthritis, tief sitzenden chronischen Rückenschmerz sowie Schäden an Gelenken, Muskeln oder Sehnen. Geleitet wird die Studie durch "The Work Foundation", eine britische Non-Profit-Organisation. Die Studie läuft in 24 Ländern.

www.fitforworkeurope.eu

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welche Reformen sind dringend notwendig?

Bürgerversicherung, Regressrisiko, GOÄ: Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen in der Gesundheitspolitik die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

Patienten sollen für Infos zahlen

Patienten und Angehörige sind bei beratungsintensiven Erkrankungen häufig hilflos. Viele Akteure versuchen, neutrale Angebote im Internet bereitzustellen. Ein Biologe will nun Beteiligte auf einer Plattform zusammenführen. mehr »