1.  Impfschutz: Tetanus trifft vor allem alte Menschen

[10.12.2018] In Europa sind 2016 89 Fälle von Tetanus gemeldet worden und damit weniger als im Vorjahr (117), berichtet die Seuchenbehörde ECDC. Von den Erkrankten waren 71 Prozent über 65 Jahre alt.  mehr»

2.  Gicht: Hyperurikämie geht an Herz und Nieren

[10.12.2018] Erhöhte Harnsäurewerte schädigen Herz und Nieren. Das gilt auch für Patienten ohne manifeste Gicht.  mehr»

3.  Morbus Pompe: Enzymersatz erspart oft den Rollstuhl

[07.12.2018] Eine Enzymersatztherapie mit Alglucosidase-α hat bei Patienten mit Morbus Pompe günstige Effekte auf die motorischen und respiratorischen Symptome.  mehr»

4.  Manuelle Therapie: Bei zervikalem Schwindel Hand anlegen!

[06.12.2018] Es mehren sich Erkenntnisse, die untermauern, dass eine Schwindelsymptomatik zervikal bedingt sein kann. Darauf weisen auch die Erfolge einer manuellen Therapie bei Betroffenen hin.  mehr»

5.  Arbeitsmedizin: Exoskelett gegen Beschwerden bei Überkopfarbeiten?

[05.12.2018] In vielen Betrieben werden die Beschäftigten mit Exoskeletten aufgerüstet. Das „Know-how“ stammt von Prothesenherstellern.  mehr»

6.  Verordnung: Adalimumab-Similars kommen zügig an

[29.11.2018] Fünf Wochen nach Markteintritt haben die ersten Nachahmer des Biotech-Blockbusters Adalimumab (Original: Humira® von Abbvie) bereits knapp 20 Prozent Ant  mehr»

7.  Ankündigung: Schmerz- und Palliativtag im März 2019

[28.11.2018] Wohin bewegt sich die Forschung in der Schmerzmedizin? Brauchen wir neue schmerzmedizinische Versorgungsstrukturen? Diese und weitere Fragen beleuchten Experten beim Schmerz- und Palliativtag.  mehr»

8.  Arbeitsunfähigkeit: Weniger Fehltage bei BKK-Versicherten

[27.11.2018] Berufstätige BKK-Versicherte haben 2017 seltener in der Arbeit gefehlt als noch ein Jahr zuvor. Durchschnittlich war jedes arbeitende BKK-Mitglied 17,7 Tage krankgeschrieben, heißt es im Gesundheitsreport.  mehr»

9.  Rheumatologie: Plädoyer für mehr Forschung zu IgG4-assoziierten Erkrankungen

[27.11.2018] „IgG4-assoziierte Erkrankungen“ sind Autoimmunerkrankungen, die mit Entzündungen und Schwellungen an ganz unterschiedlichen Organen und entsprechend vielfältigen Symptomen einhergehen. Typisch ist eine hohe Zahl IgG4-produzierender Plasmazellen in den betroffenen Geweben.  mehr»

10.  COPD-Studie: Sind hochdosierte ICS ein Risiko für die Knochen?

[27.11.2018] Begünstigen ICS bei Patienten mit COPD die Entstehung einer Osteoporose? Einer großen Beobachtungsstudie zufolge scheint das ab einer gewissen Dosis der Fall zu sein.  mehr»