91.  Autoinflammation: Zielgenaue Therapie mit IL-1-Blocker

[06.08.2018] Bei Patienten mit Autoinflammationssyndromen wie M. Still oder familiärem Mittelmeerfieber ist IL-1β-Blockade eine wirksame Therapiestrategie.  mehr»

92.  Wadenkrämpfe: Chininsulfat verhindert zwei von drei Krämpfen

[03.08.2018] Die Ursachen häufig auftretender Wadenkrämpfe sind im Allgemeinen multifaktoriell und meist idiopathisch, erinnert das Unternehmen Cassella-med. Dies erfordere eine Therapie, die unabhängig von der Ursache wirksam ist.  mehr»

93.  Sandoz: Adalimumab-Biosimilar Hyrimoz® zugelassen

[03.08.2018] Das Unternehmen Sandoz, eine Division von Novartis, hat die Zulassung des Biosimilars  mehr»

94.  US-Studie: Frühe Teilbelastung nach Außenband-Op bringt Vorteile

[02.08.2018] Wird nach einem Außenbandriss eine Operation fällig, um das Band wiederherzustellen, bleibt oft die Frage: Soll das Knie wochenlang geschont oder schnell (teil-)belastet werden? US-Forscher kommen zu einem klaren Ergebnis.  mehr»

95.  Forschung: Lymphoide Zellen gegen Rheumatoide Arthritis?

[02.08.2018] Forscher der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) haben belegt, dass ILC2, eine Gruppe seltener lymphoider Zellen, eine Schlüsselrolle bei der Entstehung der Rheumatoiden Arthritis (RA) haben (  mehr»

96.  Seltene Krankheit: Plädoyer für Screening auf Spinale Muskelatrophie

[02.08.2018] Eine Studie bestätigt, dass bei Spinaler Muskelatrophie eine Therapie mit Nusinersen möglichst früh starten sollte.  mehr»

97.  Senioren über 60: Alkohol begünstigt offenbar nächtliche Wadenkrämpfe

[02.08.2018] Viele Senioren über 60 werden in der Nacht von quälenden Wadenkrämpfen geweckt. Diese sind möglicherweise Folge von Alkoholgenuss.  mehr»

98.  Mehr als Notfallpauschalen möglich: Abrechnungstipps zum Notdienst

[02.08.2018] Bei der Abrechnung von Leistungen im Notfalldienst tun sich manche Ärzte schwer - besonders, wenn es um die Berechnung von Sonderleistungen geht. Unser Abrechnungsexperte zeigt an einem Beispielfall, was möglich ist.  mehr»

99.  Schädel-Hirn-Trauma: Bluttest statt Hirn-CT

[01.08.2018] Ob bei einem Schädel-Hirn-Trauma nach einer Kopfverletzung eine Hirnverletzung vorliegt oder nicht, lässt sich offenbar gut mit einem Bluttest vorhersagen. Dieser könnte helfen, unnötige CT-Untersuchungen zu vermeiden.  mehr»

100.  IQWiG-Abschlussbericht: Bewegungsschienen bringen Vorteile für Knie und Schulter

[01.08.2018] Eine passive Bewegungsschiene (CPM) für Knie- oder Schultergelenk zahlt sich bei Schultersteife und Kniegelenksersatz aus, so das IQWiG.  mehr»