Ärzte Zeitung online, 22.12.2008
 

TNFα-Blocker? Der Kombi-Partner muss nicht Methotrexat sein

GENF (hub). Bei Patienten mit Rheumatoider Arthritis werden TNFα-Blocker meist mit Methotrexat (MTX) kombiniert. Doch es gibt Alternativen zum Kombi-Partner MTX.

Das berichten Forscher aus der Schweiz in der aktuellen Ausgabe von "Annals of the Rheumatic Diseases" (68, 2009, 33). Sie haben eine Schweizer Datenbank zum medizinischen Qualitätsmanagement bei Rheumatoider Arthritis (RA) ausgewertet. Einbezogen waren 1218 RA-Patienten unter Therapie mit einem TNFα-Blocker mit unterschiedlichem Kombi-Partner: 842 Patienten erhielten MTX, 260 Leflunomid und 116 ein anderes Basistherapeutikum (DMARD).

Die Gesamtabbruchraten seien relativ hoch gewesen, aber zwischen den einzelnen Therapien nicht verschieden. Auch bei radiologisch nachweisbaren Schäden, dem Funktionsstatus und der Besserung der Krankheitsaktivität seien die Ergebnisse in allen drei Gruppen ähnlich gewesen.

Die Folgerung der eidgenössischen Forscher: Leflunomid und andere DMARD sind eine effektive und sichere Alternative zu MTX als Co-Therapie in Kombination mit TNFα-Hemmern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wie Grippeviren ihr Erbgut steuern

Forscher haben nachgewiesen, wie Gene von Influenza-A-Viren an- und abgeschaltet werden. Die Erkenntnisse sollen die Entwicklung neuer Therapien vorantreiben. mehr »

Mehr Transparenz soll die Wogen der SPRINT-Studie glätten

Der Streit um die SPRINT-Studie hält an. Im Fokus steht die genutzte Methode der Praxisblutdruckmessung, um die sich Gerüchte rankten. Jetzt hat die SPRINT-Gruppe für mehr Transparenz gesorgt. mehr »

Vorsorge für den Brexit – Ansturm auf das Aufenthalts-Zertifikat

Viele Gesundheitsfachkräfte aus EU-Ländern haben Großbritannien schon verlassen. Diejenigen, die bleiben wollen, versuchen nun, das "Settled-Status"-Zertifikat zu erlangen. mehr »