Ärzte Zeitung, 09.04.2009

Fortbildung zum Thema Kapillarmikroskopie

Die Kapillarmikroskopie der Fingernagelfalz ist für die Frühdiagnose und Verlaufskontrolle bei Patienten mit Systemischer Sklerose geeignet. Wer am Thema interessiert ist, kann jetzt drei CME-Punkte erwerben.

Die dazugehörige Schulungseinheit kann online absolviert werden. Es gibt auch ein PDF zum Ausdrucken. Wie üblich ist eine Registrierung mit Angabe der EFN (Einheitliche Fortbildungsnummer) nötig. Unterstützt wird die Fortbildung vom Unternehmen Actelion. (hub)

http://arzt.my-cme.de/kapillarmikroskopie

Lesen Sie dazu auch:
Zwei Drittel der Patienten mit Rheumatoider Arthritis haben zu geringe Vitamin-D-Spiegel
Auch eine Psoriasis-Arthritis ist mit Komorbiditäten verbunden
"Keine Angst vor Kortikoiden in niedriger Dosis!"
Methotrexat-Therapie wird erleichtert
Hilfe für Patienten mit Morbus Bechterew
Erster IL-6-Hemmer gegen Arthritis

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Borderline und Psychosen "heilen" mit Antiepileptika

Manche psychisch Kranken brauchen keine Neuroleptika, sondern Antikonvulsiva. Tauchen im EEG bestimmte Muster auf, ist das ein Hinweis auf eine paraepileptische Psychose. mehr »

Epilepsierisiko nach Sepsis erhöht

Überleben Patienten eine Sepsis, ist die Gefahr epileptischer Anfälle in den folgenden Jahren vier- bis fünffach erhöht. mehr »

PKV muss für unverheiratete Paare zahlen

Nach Überzeugung des Oberlandesgerichts (OLG) Karlsruhe ist die Beschränkung der Kostenerstattung für eine künstliche Befruchtung auf Ehepaare in der PKV unzulässig. mehr »