Ärzte Zeitung, 17.04.2011

Forschungspreis zu Rheumatologie ausgelobt

NEU-ISENBURG (eb). Forschergruppen können sich bis zum 1. Juli 2011 für einen der bis zu vier Pfizer Specialty Care Forschungspreise Rheumatologie bewerben.

Die Preise sind mit jeweils 60.000 Euro dotiert und werden für Projekte an wissenschaftliche Einrichtungen in Deutschland vergeben, die die Hemmung des Tumor-Nekrose-Faktors alpha untersuchen und einen Beitrag zum besseren Verständnis von Wirksamkeit und Sicherheit von Biologics leisten können.

Das Merkblatt für Bewerbungen erhältlich per E-Mail an Dr. Ekkehard Lange: ekkehard.lange@pfizer.com

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

„Das ist keine Propagandaschlacht der KBV“

Einiges im geplanten TSVG stößt Ärzten sauer auf. Im Interview erläutern die drei KBV-Vorstände, warum sie denken, dass sich Änderungen noch durchsetzen lassen. mehr »

Besseres Arbeitsklima könnte jeden zwölften Infarkt verhindern

Wer unter Mobbing oder Gewalt am Arbeitsplatz leidet, hat ein stark erhöhtes Risiko für Infarkte. Häufig betroffen: Sozialarbeiter, Lehrer – und Gesundheitsberufe. mehr »

TK senkt Zusatzbeitrag – Barmer nicht

Nach und nach geben die Kassen ihren Beitragssatz für 2019 bekannt – nun taten dies die Kassen-Schwergewichte TK und Barmer sowie zwei weitere AOKen. mehr »