Ärzte Zeitung, 17.04.2011

Forschungspreis zu Rheumatologie ausgelobt

NEU-ISENBURG (eb). Forschergruppen können sich bis zum 1. Juli 2011 für einen der bis zu vier Pfizer Specialty Care Forschungspreise Rheumatologie bewerben.

Die Preise sind mit jeweils 60.000 Euro dotiert und werden für Projekte an wissenschaftliche Einrichtungen in Deutschland vergeben, die die Hemmung des Tumor-Nekrose-Faktors alpha untersuchen und einen Beitrag zum besseren Verständnis von Wirksamkeit und Sicherheit von Biologics leisten können.

Das Merkblatt für Bewerbungen erhältlich per E-Mail an Dr. Ekkehard Lange: ekkehard.lange@pfizer.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Personalmangel in der Pflege gefährdet Patienten

17.18Die Gesundheitspolitik der künftigen Regierung wird einen Schwerpunkt bei Pflege setzen müssen. Davon zeigen sich Fachleute im Vorfeld des Kongress Pflege überzeugt. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »