Ärzte Zeitung, 11.05.2016

Welt-Rheuma-Tag

Persönliche Geschichten zu Rheuma gefragt

BONN. "The future in your hands" lautet das diesjährige Motto der internationalen Kampagne zum Welt-Rheuma-Tag am 12.10.2016. Ziel des jährlichen Welt-Rheuma-Tages ist es, die Anliegen rheumakranker Menschen an diesem Tag in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken.

Gefragt sind dazu dieses Jahr persönliche Geschichten Ihrer Patienten: Wie schaffen sie es, das Leben mit Rheuma selbst in die Hand zu nehmen und das Beste daraus zu machen? Veröffentlicht werden können Geschichten und ein Foto oder Instagram-Video, auf dem Hände zu sehen sind, in der Galerie auf der Kampagnen-Website. (eb)

Nähere Infos unter: www.worldarthritisday.org/get-involved

Topics
Schlagworte
Rheuma (1746)
Rheumatologie (504)
Krankheiten
Rheuma (1806)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Der kleine Unterschied ist größer als gedacht

Krankheiten verlaufen bei Männern und Frauen unterschiedlich, das ist bekannt. Die Gendermedizin deckt immer mehr die geschlechtsspezifischen Besonderheiten auf. mehr »

Neue Leitlinie stärkt medikamentöse ADHS-Therapie

In den neuen S3-Leitlinien zu ADHS wird die medikamentöse Therapie bei mittelschweren Symptomen gestärkt. Experten betonen aber, dass die Arzneien nur ein Teil eines umfassenden Therapiekonzepts sein dürfen. mehr »

Prä-Op-Labor - Kein Einfluss auf den Bonus

Mit der Laborreform hat sich der Blick verstärkt auf das Prä-Op-Labor gerichtet. Das soll nicht auf die Laborkosten angerechnet werden. mehr »