Ärzte Zeitung, 16.11.2010

Online-Service zur Renal Week

NEU-ISENBURG (eb). Von Donnerstag, den 18. November bis Montag, den 22. November 2010, gibt es unter www.schnellster-post-asn.de täglich die wichtigsten ASN-Studienergebnisse des Vortags. Immer ab 6 Uhr deutscher Zeit berichten sieben deutsche namhafte Nephrologen von der ASN Renal Week 2010 in Denver über die relevanten Vorträge des Tages. In Wort und Bild können diese Informationen online von Ärzten und Medizinjournalisten abgerufen werden.

Unterstützt wird die Aktion von HEXAL Biosimilars. Die Experten gehen in die spannendsten Sessions, fassen danach das Wichtigste zusammen und präsentieren die Resultate kurz und kompakt vor der Kamera. Diese Aufnahmen kann man unter www.schnellster-post-asn.de einsehen. Der Zugang erfolgt über einen DocCheck-Account.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Mütter stellen früh die Weichen für Babys Gesundheit

Dicke Mutter = dickes Baby: Diese Gleichung geht oft auf - leider. Ernährungs-Experten tauschen sich daher auf einem Kongress über den frühen Einfluss der mütterlichen Ernährung u.a. auf das Diabetesrisiko des Kindes aus und geben Tipps. mehr »

Würden Ärzte Gröhe wählen?

In einer großen Umfrage fragten wir Ärzte: "Wenn der Bundesgesundheitsminister direkt vom Volk gewählt werden könnte, wen würden Sie wählen?" Lesen Sie hier die Antwort. mehr »

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »