1.  Urologie: Diagnostik bei ED - Was gehört dazu?

[04.12.2017] Gemäß den aktuellen Leitlinien der European Association of Urology (EAU) werden bei Männern mit erektiler Dysfunktion (ED) folgende Laboruntersuchungen empfohlen:  mehr»

2.  Erektile Dysfunktion: Erste Erfolge bei ED mit transplantierten Stammzellen

[04.12.2017] Die Stammzelltransplantation könnte eine neue Option für Männer mit erektiler Dysfunktion sein, bei denen die Kontinenz erhalten ist.  mehr»

3.  Großbritannien: Viagra® erstmals rezeptfrei

[30.11.2017] Großbritannien ist weltweit das erste Land, in dem eine freiverkäufliche Version des Potenzmittels Viagra® (Sildenafil) in den Markt kommt.  mehr»

4.  Erektionsstörungen: Macht Kaffee impotent?

[22.09.2017] Kaffee werden günstige Effekte auf die Gesundheit nachgesagt. Eine Studie hat untersucht, was das belebende Getränk für Männer und besonders deren Potenz bedeutet.  mehr»

5.  Mann impotent: Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

[21.07.2017] Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint und gibt eine Begründung.  mehr»

6.  Erektile Dysfunktion: Warum die Therapie manchmal nicht klappt

[28.06.2017] Spricht ein Patient mit Erektiler Dysfunktion (ED) schlecht auf eine Therapie mit PDE-5-Hemmer an, kann es an der Dosis liegen oder am Mann. Unser Sommerakademie-Spezial.  mehr»

7.  Stoßwellentherapie: Jungbrunnen für den Penis gefunden?

[21.06.2017] Stoßwellen können die Potenz nachhaltig verbessern, so Studien. Offenbar ist die Effektstärke jedoch geringer als bei PDE-5-Hemmern. Für wen ist die Behandlung somit geeignet?  mehr»

8.  Studie: ED-Therapie erhöht die Überlebenschance

[18.05.2017] Patienten nach einem Herzinfarkt, die sich gegen erektile Dysfunktion behandeln lassen, haben bessere Überlebenschancen als vergleichbare Patienten ohne ED-Medikation.  mehr»

9.  Männergesundheitsbericht: Sexualprobleme in der Sprechstunde thematisieren

[03.05.2017] Potenzstörungen sind wichtige Marker für Grunderkrankungen. Auf diesen Zusammenhang weist der am Mittwoch vorgelegte dritte Männergesundheitsbericht der Stiftung Männergesundheit hin.  mehr»

10.  Sexualstörung: ED ist oft nicht alles!

[09.11.2016] Eine gelungene Arzt-Patienten-Kommunikation ist für das Management von Sexualstörungen ähnlich wichtig wie eine exakte Diagnostik. Auch die Therapie sollte sich an den Wünschen und Erwartungen des Patienten orientieren.  mehr»