Ärzte Zeitung online, 13.06.2019

„Leben statt müssen“

Aktionswoche klärt über Inkontinenz auf

FRANKFURT / MAIN. Vom 17. bis 30. Juni 2019 findet die internationale World Continence Week statt. Während der Aktionswoche mit dem Motto „Leben statt müssen“ finden auch in Deutschland zahlreiche Veranstaltungen zum Thema Inkontinenz statt, macht die Deutsche Kontinenz Gesellschaft aufmerksam.

Inkontinenz kann in den meisten Fällen gelindert oder oft sogar geheilt werden, betont die Gesellschaft in ihrer Mitteilung. Viele Betroffene wüssten jedoch nicht von den Heilungschancen, mehr als die Hälfte wage sich aus Scham nicht zum Arzt und bleibe unbehandelt. (eb)

Mehr Informationen unter: www.kontinenz-gesellschaft.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Nicht mehr besEssen

Mit Essen gegen Essanfälle: Binge Eating-Patienten hilft ein Training, das sie per Expositionstherapie mit dem Verlangen konfrontiert. Der Erfolg ist vielversprechend. mehr »

26 priorisierte Empfehlungen für Hausärzte

Für Hausärzte gibt es seit dieser Woche eine neue Leitlinie: Sie soll vor „Über- und Unterversorgung“ schützen. Die Empfehlungen sind jedoch nicht neu. mehr »

Chronische Hepatitis B auf dem Vormarsch

Mehr als jeder zweite Hepatitis-B-Fall in Europa war 2017 eine chronische Infektion, berichtet die ECDC. Bei den akuten Fällen stechen drei Länder heraus. mehr »