Ärzte Zeitung online, 22.05.2009

Natalie Cole hat Spenderniere bekommen

LOS ANGELES (dpa). Die amerikanische Sängerin Natalie Cole (59) hat eine Spenderniere erhalten. Sie habe sich am Dienstag in Los Angeles einer Transplantation unterzogen und erhole sich nun davon, teilte ein Sprecher am Mittwoch "People.com" mit. Sie habe die Niere eines Verstorbenen durch ein Organspenden-Programm erhalten, hieß es.

Im Februar hatte die mehrfache Grammy-Gewinnerin davon gesprochen, dass ihr erwachsener Sohn Robert möglicherweise als Spender infrage komme. Seit dem vergangenen Jahr leidet Cole an Nierenproblemen und musste sich dreimal pro Woche einer Dialyse unterziehen. Zudem war sie monatelang wegen einer Hepatitis-C-Erkrankung in Behandlung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Personaluntergrenzen – eine Milchmädchenrechnung?

Wie lässt sich der Pflegenotstand mindern und wie hilfreich sind dazu Pflegeuntergrenzen? Im Vorfeld des Springer Kongress Pflege, der morgen eröffnet wird, diskutierten Experten bereits heute kontrovers zu diesem Thema. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »