Männerkrankheiten

12 ausgewählte Kurse, 28 Punkte: In der Sommerakademie von Springer Medizin können Sie schnell und effizient CME-Punkte für Ihre hausärztliche Fortbildung sammeln. Zur Teilnahme benötigen Sie das Fortbildungspaket. Sie erhalten damit 60 Tage Zugriff auf die Sommerakademie zum Preis von nur 29 €: www.springermedizin.de/cme-sommerakademie-teilnehmen
Modul: Klinik, Diagnostik und Therapie des benignen Prostatasyndroms

Ärzte Zeitung online, 06.06.2019

Aktuelle Studie

Nierenkranke nur selten gegen Influenza geimpft

BERLIN. Einer aktuellen Studie zufolge liegt die Influenza-Impfrate bei chronisch nierenkranken Patienten bei nur 45 Prozent (Dtsch Ärztebl Int 2019; 116(23-24): 413-9).

In den Jahren 2012-2017 erhielten demnach 41-47 Prozent der Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion eine Grippe-Vakzine, bei den Dialysepatienten waren es 43-45 Prozent und nach Nierentransplantation sogar nur 32-34 Prozent der Patienten.

Die Impfrate liege damit zwar höher als in der Allgemeinbevölkerung (35 Prozent), aber in Anbetracht des Risikoprofils nierenkranker Menschen sei sie zu gering, so die Deutsche Gesellschaft für Nephrologie (DGfN) in einer Mitteilung.

Die Studie habe zudem gezeigt, dass ein Aufruf an die behandelnden Ärzte wenig ausrichte und die Impfquote nicht verbessert. Eine direkte, an die Patienten gerichtete Information habe die Situation dagegen zumindest leicht verbessert: Ein Impfaufruf, der an die Patienten adressiert war, hatte die Rate um 3 Prozentpunkte erhöht.

Mit einer Kampagne will die DGfN daher gegen die niedrige Impfrate vorgehen. (bae)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Gut eine halbe Milliarde Euro mehr Honorar

Ärzte und Krankenkassen haben ihre Honorarverhandlungen für 2020 abgeschlossen. Künftig werden Videosprechstunden besser vergütet. mehr »

Gnadenfrist bei Konnektoren-Pauschalen

KBV und Kassen haben sich geeinigt: Die Pauschale, die Arztpraxen für den Konnektor zum Anschluss an die Telematikinfrastruktur erhalten, wird erst zum nächsten Jahr abgesenkt. mehr »

Betriebskassen in roten Zahlen

Die vorläufigen Halbjahresdaten zur Finanzsituation der Betriebskrankenkassen und Innungskrankenkassen sind brisant. mehr »