61.  Weltnierentag: Bei Übergewicht auch an die Nieren denken!

[08.03.2017] Zum Weltnierentag am 9. März warnen Mediziner vor dem gefährlichen Wechselspiel von Nierenerkrankungen und Übergewicht.  mehr»

62.  Blutstammzell- oder Nierentransplantation: Neues Diagnostik-Tool reduziert Abstoßungsrisiko

[21.02.2017] Um das langfristige Überleben von Patienten nach einer Blutstammzell- oder Nierentransplantation zu verbessern, haben sich Forscher des Universitätsklinikums Freiburg mit Kollegen aus Straßburg, Basel, Heidelberg und Mainz in der internationalen Arbeitsgemeinschaft "TRIDIAG neue Diagnostik-Too  mehr»

63.  Interview: Prozess der Behandlung ist klar koordiniert

[27.01.2017] Vier Augen sehen mehr als zwei, ist Internist und Nephrologe Dr. JörgDetlev Lippert im Gespräch überzeugt.  mehr»

64.  Dialysepatienten: Vier-Augen-Prinzip schützt die Nieren

[27.01.2017] Die Zahl der Dialysepatienten steigt und steigt. Anders in Sachsen-Anhalt. Dort setzt ein Vertrag der AOK für Menschen mit chronischer Niereninsuffizienz auf die Zusammenarbeit von Haus- und Facharzt.  mehr»

65.  Hepatitis-C: Kombitherapie auch bei Niereninsuffizienz

[19.01.2017] Der EMA-Arzneimittelausschuss CHMP empfiehlt die Zulassung der Kombination von VIEKIRAX® (Ombitasvir / Paritaprevir /Ritonavir) und EXVIERA® (Dasabuvir) mit oder ohne Ribavirin (RBV) zu erweitern, und zwar für Patienten mit chronischer Hepatitis-C-Infektion (Genotyp 1 und 4) und terminaler  mehr»

66.  Diabetische Nephropathie: Was die Nieren schützt

[12.01.2017] Eine kausale Therapie für Patienten mit diabetischer Nephropathie gibt es bisher nicht. Das könnte sich bald ändern.  mehr»

67.  Patientenbefragung: Herzkranke überschätzen oft ihre Lebensdauer

[11.01.2017] Patienten mit schweren chronischen Erkrankungen scheinen ihre verbleibende Lebenszeit deutlich zu überschätzen: Sie gehen von 40 Prozent mehr aus als ihre Ärzte.  mehr»

68.  Ein zweites Wohnzimmer: Was Patienten während der Dialyse machen

[27.12.2016] Nierenkranke sind Stammgästen im Dialysezentrum: Wöchentlich rettet eine Maschine ihr Leben. Gegen die Langweile während der stundenlangen Prozedur haben sie sich ausgefeilte Techniken überlegt.  mehr»

69.  Bundessozialgericht: Nephrologen mit Klagerecht bei Dialyse

[19.12.2016] Nephrologen können gegen die Ermächtigung von Klinikärzten zur Dialyse klagen. Denn eine bedarfsunabhängige Ermächtigung ist nur zur "Mitbehandlung" zulässig, bekräftigte der Vertragsarztsenat des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel in seiner jüngsten Sitzung.  mehr»

70.  Dialyse: Besseres Outcome mit neuen Kathetern und Shunts

[06.12.2016] Goldstandard bei Dialyse ist die Shuntanlage. Doch auch neue Kathetersysteme punkten in Sachen Infektionssicherheit und können problemlos für 90 Tage verbleiben.  mehr»