71.  Dialyse: Besseres Outcome mit neuen Kathetern und Shunts

[06.12.2016] Goldstandard bei Dialyse ist die Shuntanlage. Doch auch neue Kathetersysteme punkten in Sachen Infektionssicherheit und können problemlos für 90 Tage verbleiben.  mehr»

72.  Eisen-Substitution bei Dialyse: Gibt es eine optimale Dosis?

[02.12.2016] Bei chronischen Dialysepatienten ergibt sich perspektivisch die Möglichkeit, ganz auf Erythropoetin zu verzichten und die Eisensubstitution zu minimieren.  mehr»

73.  Neue Therapieoption?: Mit Antibiotika gegen Glomerulonephritis

[25.11.2016] Eine Antibiotikatherapie, die bestimmte Darmbakterien bekämpft, könnte Patienten mit immunvermittelten Nierenerkrankungen helfen. Darauf deuten Labordaten.  mehr»

74.  Hypertonie: Optimaler Druck optimale Nierenfunktion?

[01.11.2016] Seit der SPRINT-Studie wird über Blutdruck-Zielwerte erneut diskutiert. Hypertoniker mit hohem kardiovaskulären Risiko profitieren danach von intensiver antihypertensiver Therapie. Die Nierenfunktion wird aber nicht günstig beeinflusst.  mehr»

75.  Arzneibehörde EMA: Ausschuss will Metformin für Nierenkranke

[17.10.2016] Metformin kann künftig vermutlich auch bei Typ-2-Diabetikern mit chronischer Niereninsuffizienz verordnet werden. Der EMA-Arzneimittelausschuss CHMP spricht sich dafür aus, die Kontraindikationen zu lockern.  mehr»

76.  Polyzystische Niere: Therapie hängt von Alter und GFR ab

[10.10.2016] Experten empfehlen, bei Patienten mit autosomal-dominanter polyzystischer Nierenerkrankung eine Therapie mit Tolvaptan zu erwägen, wenn das Dialyserisiko erhöht ist.  mehr»

77.  Umfrage zu Hyperkaliämie: Was können Ärzte tun?

[10.10.2016] Eine Hyperkaliämie ist ein akuter Notfall. Die kardialen Komplikationen einer Hyperkaliämie (Arrhythmien, Kammerflimmern) können lebensbedrohlich sein. Auf Risiko-Patienten sollte daher besonders geachtet werden. Die Hyperkaliämie ist häufig Folge einer Störung der renalen Ausscheidung.  mehr»

78.  Herz und Niere: Wer schwächelt, zieht den anderen ins Verderben

[10.10.2016] Bei gestörter Nierenfunktion altern Herz und Gefäßsystem rapide. Bluthochdruck wiederum schädigt die Nieren. Besonders Dialysepatienten brauchen deshalb eine kardioprotektive Strategie.  mehr»

79.  Vor Herzoperation: Druckmanschetten-Therapie kann Niere schützen

[06.10.2016] Ist die präventive Blutdruckmanschettentherapie vor Herzoperationen sinnvoll? Große Studien haben den Nutzen in Zweifel gezogen. Doch zumindest bei Risikopatienten für akutes Nierenversagen scheint sie zu helfen.  mehr»

80.  Risikofaktoren: Was schützt die Niere vor dem Verfall?

[27.09.2016] Wer bei chronischer Niereninsuffizienz die Progression der Nierenschäden bremsen möchte, muss dem Patienten eine Therapie-Cuvée kredenzen.  mehr»