81.  Hypertonie: Optimaler Druck optimale Nierenfunktion?

[01.11.2016] Seit der SPRINT-Studie wird über Blutdruck-Zielwerte erneut diskutiert. Hypertoniker mit hohem kardiovaskulären Risiko profitieren danach von intensiver antihypertensiver Therapie. Die Nierenfunktion wird aber nicht günstig beeinflusst.  mehr»

82.  Arzneibehörde EMA: Ausschuss will Metformin für Nierenkranke

[17.10.2016] Metformin kann künftig vermutlich auch bei Typ-2-Diabetikern mit chronischer Niereninsuffizienz verordnet werden. Der EMA-Arzneimittelausschuss CHMP spricht sich dafür aus, die Kontraindikationen zu lockern.  mehr»

83.  Polyzystische Niere: Therapie hängt von Alter und GFR ab

[10.10.2016] Experten empfehlen, bei Patienten mit autosomal-dominanter polyzystischer Nierenerkrankung eine Therapie mit Tolvaptan zu erwägen, wenn das Dialyserisiko erhöht ist.  mehr»

84.  Umfrage zu Hyperkaliämie: Was können Ärzte tun?

[10.10.2016] Eine Hyperkaliämie ist ein akuter Notfall. Die kardialen Komplikationen einer Hyperkaliämie (Arrhythmien, Kammerflimmern) können lebensbedrohlich sein. Auf Risiko-Patienten sollte daher besonders geachtet werden. Die Hyperkaliämie ist häufig Folge einer Störung der renalen Ausscheidung.  mehr»

85.  Herz und Niere: Wer schwächelt, zieht den anderen ins Verderben

[10.10.2016] Bei gestörter Nierenfunktion altern Herz und Gefäßsystem rapide. Bluthochdruck wiederum schädigt die Nieren. Besonders Dialysepatienten brauchen deshalb eine kardioprotektive Strategie.  mehr»

86.  Vor Herzoperation: Druckmanschetten-Therapie kann Niere schützen

[06.10.2016] Ist die präventive Blutdruckmanschettentherapie vor Herzoperationen sinnvoll? Große Studien haben den Nutzen in Zweifel gezogen. Doch zumindest bei Risikopatienten für akutes Nierenversagen scheint sie zu helfen.  mehr»

87.  Risikofaktoren: Was schützt die Niere vor dem Verfall?

[27.09.2016] Wer bei chronischer Niereninsuffizienz die Progression der Nierenschäden bremsen möchte, muss dem Patienten eine Therapie-Cuvée kredenzen.  mehr»

88.  Dialyse: Wenn das Jucken unerträglich wird

[21.09.2016] Viele Patienten, die aufgrund von Nierenversagen regelmäßig eine Hämodialyse erhalten, leiden unter Pruritus. Die Hauterkrankung beeinträchtigt die Lebensqualität der Betroffenen deutlich, wie eine Studie jetzt ergeben hat.  mehr»

89.  Niereninsuffizienz: Wie gut helfen Statine?

[01.09.2016] Profitieren Patienten mit ausgeprägter Niereninsuffizienz - speziell solche, die eine Dialyse benötigen - von einer Therapie mit Statinen? Die Antwort ist unklar. Die Cholesterol Treatment Trialists' (CTT) Collaboration ist der Frage deshalb nachgegangen.  mehr»

90.  Therapie: Mehr Klarheit bei kombinierter Herz- und Niereninsuffizienz

[18.08.2016] Für mehr Klarheit in der medikamentösen Therapie bei kombinierter Herz- und Nierenschwäche sorgen neue Erkenntnisse einer Studie von Dr. Hanna Fröhlich und Kollegen vom Universitätsklinikum Heidelberg. Ihre Arbeit wurde von der Deutschen Herzstiftung mit dem Wilhelm P.  mehr»