Diese Akuttherapie lässt Hypertoniker Berge erklimmen

Wenn Hypertoniker in großen Höhen kraxeln, steigt ihr Blutdruck viel stärker an als bei ähnlicher Belastung auf tieferem Niveau. Eine Akuttherapie kann dagegen helfen, berichten Ärzte. mehr »

Der Trend zur Knieprothese

Bundesweit werden immer mehr künstliche Kniegelenke eingesetzt - zunehmend auch bei Jüngeren. Medizinisch erklärbar sei der Trend nicht, so die Bertelsmann-Stiftung. Die Autoren vermuten finanzielle Gründe dahinter und geben Ärzten Tipps. mehr »

Sieben Forderungen sollen Modelprojekt ARMIN voran bringen

Bereits seit 2014 läuft die Arzneimittelinitiative "ARMIN" in Sachsen und Thüringen. Die Beteiligten des Modellprojekts haben jetzt Bilanz gezogen und sieben Forderungen an die Politik übergeben. mehr »

Neue MS-Medikamente für weniger Schübe und weniger Behinderung

Wie innovative Medikamente und neue Behandlungsrichtlinien die Therapie bei MS optimieren – das ist ein Schwerpunkt beim Kongress der Europäischen Neurologen in Lissabon. mehr »
Fussball-WM 2018

Ärzte Zeitung am Ball

Wir begleiten die WM mit Berichten rund um den Ball, Bewegung und Gesundheit. Außerdem gibt es ein Kicktipp-Spiel. Machen Sie mit!

Intensivmediziner wollen spezialisierte Zentren

Um Intensivmedizin richtig gut zu machen, braucht es Menschen, Zeit und Kommunikation, meint die DGIIN mit Blick auf die Personalsituation auf den Stationen. mehr »

May streckt ausländischen Ärzten die Hand aus

Angesichts wachsenden Ärztemangels macht die britische Regierung die Tür für ausländische Mediziner wieder auf: Ärzte sollen aus der Visa-Quote genommen werden. mehr »

Saarland zieht bei Klinikplanung die Zügel an

Detaillierte Vorgaben für Krankenhäuser und Abteilungen sieht das novellierte Krankenhausgesetz im Saarland vor. Auch bei Qualitätssicherung und Personalstandards setzt das Land auf Feinsteuerung. mehr »

Weniger ist mehr bei der dualen Plättchenhemmung

Eine duale Plättchenhemmung sollte nicht mehr als drei Wochen dauern. Danach überwiegen die Risiken, so eine Studie. mehr »

Europäische Neurologen warnen vor Versäumnissen

Neurologische Erkrankungen sind DER Verursacher von Behinderungen in Europa. Beim EAN-Kongress in Lissabon fordern Neurologen eine bessere Versorgung. mehr »

Schärfe und Säure kurbeln das Immunsystem an

Was wir essen, beeinflusst maßgeblich, wie gut die Immunabwehr im Speichel funktioniert. Das haben Münchener Forscher untersucht. mehr »

Nach Laborreform - Alte EBM-Nummer, aber neue Fallen für den Bonus

So viel hat sich bei den Ausnahme-Kennnummern im Labor zum 1. April gar nicht geändert. Doch ihre Wirkung auf Laborkosten ist völlig anders als bisher. Lesen Sie am Beispiel des Diabetes, wie Sie neue Fallen im Labor vermeiden. mehr »

MDS bekräftigt Skepsis gegen Ultraschall

Der IGeL-Monitor hat die Studienlage zur Ultraschalluntersuchung der Brust einer erneuten Sichtung unterzogen: Danach hat sich an dem bisherigen Urteil "Nutzen unklar" nichts geändert. mehr »

30 und krebskrank? Portal mit Infos für junge Erwachsene online

Speziell an 18- bis 39-Jährige, die an Krebs erkrankt sind, richtet sich das "Junge Krebsportal". Hier werden auch Fragen beantwortet, wie es in Studium oder Ausbildung weitergeht. mehr »

Als die Menschen sich in Rassen unterteilten

Seit rund einem halben Jahrtausend werden Menschen in Rassen eingeteilt. Eine Sonderausstellung nimmt sich dem Thema an: Wie hat sich der Rassenbegriff gewandelt und gibt es überhaupt verschiedene menschliche Rassen? mehr »

Hat jeder zweite Deutsche eine Online-Spielesucht?

Fast jeder zweite Deutsche zockt. Mit ihrer Einstufung der Online-Spielsucht als Krankheit hat die WHO eine Debatte in Gang gesetzt. Gamer-freundliche und -skeptische Ärzte tauschen Argumente aus. mehr »