Ärzte Zeitung, 30.03.2009

Initiative für einen gesunden Darm bietet Info-Paket

NEUSS (ars). Der "Darmgesundheits-Check" ist eine deutschlandweite Initiative des Unternehmens Yakult Deutschland GmbH in Kooperation mit der Felix Burda Stiftung. Die Aufklärungskampagne hat sich zum Ziel gesetzt, das Bewusstsein für die Darmgesundheit zu wecken.

Es gibt eine Fachinformation für Ärzte zum Reizdarm-Syndrom mit praxisrelevanten Fakten zu Ursachen, Diagnose und Therapie. Eine Patientenbroschüre enthält Empfehlungen zu Ernährung, Bewegung, Entspannung und Vorsorge. Ein Selbsttest, der im Wartezimmer ausgelegt werden kann, ermöglicht die Einschätzung der Darmgesundheit.

Selbst-Tests, Patientenbroschüren und Fach-Infos sind kostenlos erhältlich unter Fax 0 21 31 / 34 16-16, Infos auch unter www.darmgesundheits-check.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Personaluntergrenzen – eine Milchmädchenrechnung?

Wie lässt sich der Pflegenotstand mindern und wie hilfreich sind dazu Pflegeuntergrenzen? Im Vorfeld des Springer Kongress Pflege, der morgen eröffnet wird, diskutierten Experten bereits heute kontrovers zu diesem Thema. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »