Ärzte Zeitung, 04.05.2010

Chronikerprogramme sind erfolgreich

KÖLN (Rö). Der Qualitätsbericht des Zentralinstitutes für die Kassenärztliche Versorgung (ZI) verdeutlicht, dass Disease-Management-Programme (DMP) eine große Hilfe für die Patientenversorgung sind. Das ZI hat die DMP-Daten für das Rheinland aus dem Jahr 2008 ausgewertet und die Ergebnisse kürzlich veröffentlicht. Danach erzielte das DMP Diabetes mellitus Typ 2 sehr positive Resultate. Etwa 77 Prozent der Typ-2-Diabetiker nahmen teil. Für sie galten die Ziele: Ein niedriger Anteil von Patienten mit einem HbA1c-Wert von über 8,5 Prozent, das Vermeiden schwerer Hypoglykämien, das Senken des Blutdrucks unter 140 mmHg bei mindestens 40 Prozent. All das wurde erreicht.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Mehr Sicherheit vor Arzneimittel-Pfusch

Die aktuellen Arznei-Skandale haben den Gesetzgeber auf den Plan gerufen. Die Kompetenz der Bundesinstitute bei Rückrufen soll gestärkt, der Arzneimittelvertrieb sicherer werden. mehr »

Muster-Weiterbildung in trockenen Tüchern

Der Vorstand der Bundesärztekammer hat einstimmig die Gesamt-Novelle der (Muster-)Weiterbildungsordnung (MWBO) für Ärzte beschlossen und veröffentlicht. mehr »

Zehn Regeln für die Rheuma-Therapie

In der medikamentösen Behandlung von älteren Rheuma-Patienten gilt es für Ärzte, einiges zu beachten. Rheumatologen haben zehn Empfehlungen verfasst. mehr »