1.  Global Burden of Disease Study: Weltweit immer mehr Parkinsonkranke - daran liegt es

[17.10.2018] Die absolute Zahl der weltweiten Parkinsonkranken hat sich seit 1990 mehr als verdoppelt. Wissenschaftler haben eine Vermutung, warum der Anstieg in manchen Ländern so stark ist.  mehr»

2.  Kongo: WHO-Krisenausschuss wegen Ebola einberufen

[16.10.2018] Weil im Kongo immer mehr Ebola-Fälle gemeldet werden, hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) für Mittwoch den Krisenausschuss einberufen. Das teilte der WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus am Montag bei Twitter mit.  mehr»

3.  West-Nil-Fieber: Mehr als 100 neue Fälle in Europa

[15.10.2018] Die Zahl der an West-Nil-Fieber erkrankten Menschen in Europa wächst. Die europäische Seuchenbehörde berichtet von über 100 neuen Fällen.  mehr»

4.  Ost-Kongo: Ebola bei 100 Toten nachgewiesen

[15.10.2018] Im Osten des Kongos sind bereits 100 Menschen an den Folgen einer Ebola-Infektion gestorben.  mehr»

5.  ECDC: Über 2800 Dengue-Fälle im Jahr 2016 in Europa

[01.10.2018] Im Jahr 2016 wurden 2821 Fälle von Reise-assoziiertem Dengue-Fieber aus 25 EU/EEA-Ländern gemeldet.  mehr»

6.  RKI: Vorsicht vor West-Nil-Fieber

[28.09.2018] In Deutschland erworbenes West-Nil-Fieber bei Menschen wurde noch nicht registriert. Wachsamkeit ist aber nötig.  mehr»

7.  Weltweit pro Jahr: 1,2 Millionen Kinder von Sepsis betroffen

[27.09.2018] Kinder- und Neugeborenensepsis ist ein globales Gesundheitsproblem, ergibt eine Metaanalyse.  mehr»

8.  Kongo: Schon 100 Ebola-Tote

[24.09.2018] Der Ebola-Ausbruch im östlichen Kongo hat bereits 100 Menschenleben gefordert. Das teilten die Gesundheitsbehörden mit.  mehr»

9.  Bedarf an neuen Therapien: Die Infarkt-Sterblichkeit stagniert

[24.09.2018] In den letzten Jahren ist die Infarktsterblichkeit nach Daten eines schwedischen Registers nicht mehr nennenswert zurückgegangen. Ein Ansporn, um nach neuen Therapieoptionen zu suchen, findet ein Kardiologe.  mehr»

10.  WHO besorgt: Viele kranke Männer in Europa

[19.09.2018] Zu viele Männer in Europa sterben an vermeidbaren Ursachen, schreibt die WHO in einem Bericht zur Männergesundheit. Besonders Rauchen, Alkohol und Gewalt sind Probleme, aber auch zu wenig Vorsorge bei chronischen Leiden.  mehr»