1.  WHO-Bericht: Experten befürchten Wiederaufflammen von Malaria

[19.04.2018] Zum ersten Mal seit 10 Jahren ist die weltweite Zahl der Malaria-Fälle wieder angestiegen.  mehr»

2.  14. Kalenderwoche: Das Ende der Grippewelle ist nah

[11.04.2018] Die Zahl der Patienten mit akuten Atemwegserkrankungen (ARE) ist in der Woche bis zum 8. April (14. KW) weiter gesunken.  mehr»

3.  Unterversorgte Europäer: Migränetherapie bereitet Kopfschmerzen

[09.04.2018] Migräne ist, obwohl Volksleiden, eine viel zu selten diagnostizierte Erkrankung. Was an die Verhältnisse in Entwicklungsländern gemahnt, entspricht in Wahrheit der Lage im vergleichsweise wohlhabenden Europa.  mehr»

4.  Welt-Tuberkulose-Tag: Tuberkulose - tödliche Gefahr seit 136 Jahren

[24.03.2018] Am 24. März 1882 gab Robert Koch die Entdeckung des Tuberkulose-Erregers bekannt. Seitdem wird versucht, dem Erreger den Garaus zu machen. Doch davon ist man noch weit entfernt.  mehr»

5.  Epidemiologie: Weniger Schussverletzungen während NRA-Tagung

[01.03.2018] Während der Jahrestagung der US-Waffenlobby NRA sinkt in den USA die Zahl der angeschossenen Menschen, ergab eine Studie.  mehr»

6.  Weltweite Daten: Überleben bei Krebs steigt auch in Deutschland

[31.01.2018] Immer mehr Menschen überleben eine Krebserkrankung. Das hat eine internationale Studie mit Daten aus 71 Ländern ergeben. Auch Deutschland hat Fortschritte gemacht.  mehr»

7.  Herzbericht 2017: Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

[18.01.2018] In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. Spricht: Es gibt starke regionale Differenzen in der Versorgung. Kardiologen haben zwei Vermutungen, woher diese Unterschiede stammen.  mehr»

8.  Resümee für 2017: Fast 670.000 neue Stammzellspender in Deutschland registriert

[29.12.2017] Um Menschen mit Blutkrebs zu helfen, haben sich in diesem Jahr 668.405 Bundesbürger als Stammzellspender registrieren lassen.  mehr»

9.  Kardiologie: Plötzlicher Herztod im Sport kaum vorherzusehen

[27.12.2017] Immer wieder sorgt ein plötzlicher Herzstillstand im Leistungssport für Aufsehen. Kanadische Forscher haben etwas Interessantes dazu herausgefunden.  mehr»

10.  WHO: Influenza: Bis zu 650.000 Tote durch Atemwegserkrankungen

[18.12.2017] Atemwegserkrankungen durch eine Infektion mit dem Influenzavirus führen offenbar zu bis zu 650.000 Todesfällen jährlich weltweit. Das geht aus Schätzungen unter anderem der US-Seuchenbehörde CDC und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hervor. In früheren Schätzungen sei man von Zahlen zwischen  mehr»