Logo Galenus-2018

Galenus-Preis 2018 – 13 Arzneimittel sind im Rennen

Für den Galenus-von-Pergamon-Preis, mit dem jährlich Arzneimittel-Innovationen gewürdigt werden, liegen in diesem Jahr 13 Bewerbungen vor. mehr »

Wofür der Galenus-Preis steht

Namensgeber der von Springer Medizin gestifteten Auszeichnung für pharmakologische Innovationen ist Claudius Galenus von Pergamon. Neben Hippokrates ist er der berühmteste Arzt der Antike. mehr »

Das waren die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »

Eine Perspektive für Straßenkinder

Im vergangenen Jahr wurden drei Preisträger gewählt, die sich um Straßenkinder kümmern, um eine Stammzelldatenbank und um junge Krebspatienten. mehr »

1.  Galenus-Preis 2018: Holoclar® erste Stammzelltherapie gegen Limbusstammzelleninsuffizienz

[09.07.2018] Holoclar®, ein autologes, aus Stammzellen rekonstruiertes Hornhautepithel-Transplantat von Chiesi, ist die erste zugelassene und kommerziell verfügbare Stammzelltherapie gegen Limbusstammzelleninsuffizienz in Europa. Damit gelingt es bei vielen Patienten, die Symptome zu lindern und das Sehvermögen  mehr»

2.  Galenus-Preis 2018: Zinplava® reduziert das Rekurrenzrisiko einer C. difficile-Infektion

[06.07.2018] Zinplava® (Bezlotoxumab) von MSD Sharp & Dohme, ein monoklonaler Antitoxin-B-Antikörper, ist der erste nicht antibiotische Wirkstoff zur Rekurrenz-Prävention einer Clostridium-difficile-Infektion (CDI) bei Erwachsenen mit hohem Rekurrenzrisiko. Mit dem Präparat lässt sich die Rekurrenzrate deutlich  mehr»

3.  Galenus-Preis 2018: Cosentyx® erster IL-17A-Blocker zur Therapie bei ankylosierender Spondylitis

[04.07.2018] Cosentyx® (Secukinumab) von Novartis, ein monoklonaler Antikörper gegen Interleukin (IL)-17A, kann die radiologisch nachweisbare Progression einer ankylosierenden Spondylitis aufhalten. Zugleich bessern sich Wirbelsäulenbeweglichkeit, klinische Symptome, Alltagsfunktion und Lebensqualität rasch und  mehr»

4.  Galenus-Preis 2018: Maviret® Virostatikum mit hoher Erfolgsrate bei chronischer Hepatitis C

[02.07.2018] Maviret® hemmt die Replikation des Hepatitis-C-Virus (HCV). Das Präparat führt unabhängig von HCV-Genotyp, Niereninsuffizienz oder HCV/HIV-Koinfektion zu hohem, dauerhaftem virologischen Ansprechen von über 95 Prozent.  mehr»

5.  Galenus-Preis 2018: Prevymis® weniger CMV-Infektionen nach Stammzelltransplantation

[28.06.2018] Das Virostatikum Prevymis® (Letermovir) ist der erste DNA-Terminase-Inhibitor, der zur Prophylaxe einer Cytomegalievirus (CMV)-Reaktivierung und -Erkrankung bei CMV-positiven Patienten nach einer allogenen hämatopoetischen Stammzelltransplantation zugelassen ist.  mehr»

6.  Galenus-Preis 2018: Betmiga™ Beta-3-Adrenozeptoragonist zur Therapie bei überaktiver Blase

[27.06.2018] Betmiga™ (Mirabegron) von Astellas ist der erste selektive Beta-3-Adrenozeptoragonist, der zur Therapie von Patienten mit überaktiver Blase zugelassen wurde. Mirabegron fördert die Relaxation der Blasenmuskulatur und reduziert so den imperativen Harndrang, die erhöhte Miktionsfrequenz und die Zahl  mehr»

7.  Galenus-Preis 2018: Veltassa® neuartiger Kaliumbinder zur dauerhaften Kaliumkontrolle

[25.06.2018] Veltassa® (Patiromer) von Vifor Fresenius Medical Care Renal Pharma bindet überschüssiges Kalium im Darm. Es führt bei Patienten, die unter Behandlung mit Renin-Angiotensin-Aldosteron-System-Hemmern (RAAS) eine Hyperkaliämie entwickelt haben, zur Normalisierung der Serumkaliumspiegel, sodass die  mehr»

8.  Galenus-Preis 2018: elmiron® erster oraler Wirkstoff bei chronischem Blasenschmerz

[21.06.2018] elmiron® ist das erste orale Medikament zur Behandlung von Patienten mit chronischen Blasenschmerzen. Es stellt die Schutzfunktion des Urothels wieder her.  mehr»

9.  Galenus-Preis 2018: Spinraza® erste kausale Therapie der 5q-assoziierten spinalen Muskelatrophie

[19.06.2018] Spinraza® (Nusinersen) von Biogen, ein Antisense-Oligonukleotid, ist das erste zugelassene Arzneimittel zur kausalen Behandlung der 5q-assoziierten spinalen Muskelatrophie.  mehr»

10.  Springer Charity Award zeichnet aus: 30 und krebskrank? Portal mit Infos für junge Erwachsene online

[19.06.2018] Speziell an 18- bis 39-Jährige, die an Krebs erkrankt sind, richtet sich das "Junge Krebsportal". Hier werden auch Fragen beantwortet, wie es zum Beispiel in Studium oder Ausbildung weitergeht.  mehr»