Logo Galenus-2018
Ärzte Zeitung online, 28.03.2018

Galenus 2018

Die Jury stellt sich vor

NEU-ISENBURG. 14 Wissenschaftler verschiedener Fachgebiete gehören zur Jury, die über die Vergabe des Galenus-von-Pergamon-Preises entscheidet. Jury-Präsident ist Professor Erland Erdmann.

Erdmann.jpg
Jury-Präsident
Professor Erland Erdmann
Kardiologe, Köln
Kiechle.jpg
Vizepräsidentin
Professor Marion Kiechle
Gynäkologin, München
Dieterich.jpg
Professor Marianne Dieterich
Neurologin, München
Eschenhagen.jpg
Professor Thomas Eschenhagen
Pharmakologe, Hamburg
Führer-Sakel.jpg
Professor Dagmar Führer-Sakel
Endokrinologin, Essen
Hallek.jpg
Professor Michael Hallek
Onkologe, Köln
Klosterkötter.jpg
Professor Joachim Klosterkötter
Psychologe, Köln
Köhrle.jpg
Professor Josef Köhrle
Endokrinologe, Berlin
Kroemer.jpg
Professor Heyo Kroemer
Pharmakologe, Göttingen
Peters.jpg
Professor Georg M. Peters
Mikrobiologe, Münster
Schraven.jpg
Professor Burkhart Schraven
Immunologe, Magdeburg
Vogelmeier.jpg
Professor Claus Vogelmeier
Pneumologe, Gießen und Marburg
Zeiher.jpg
Professor Andreas M. Zeiher
Kardiologe, Frankfurt am Main
Zepp.jpg
Professor Fred Zepp
Pädiater, Mainz
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Warum bei Dicken das Hirn hungert

Das Gehirn von schlanken und fettleibigen Personen reagiert unterschiedlich auf Energiezufuhr, so eine Studie. Und: Es gibt dabei eine Parallele zwischen Übergewicht und Depression. mehr »

"Je härter der Knoten, desto höher die Krebs-Wahrscheinlichkeit"

Schilddrüsenknoten werden immer häufiger diagnostiziert. Warum das so ist, welche Untersuchungen zur Abklärung nötig sind und welche Methode immer bedeutender wird, erläutert der Endokrinologe Prof. Matthias Schott. mehr »

Wenn Leitlinien in die Irre führen

Zum Vorgehen bei Patienten mit Mikro- oder Makrohämaturie gibt es verschiedene Empfehlungen – das schafft Unsicherheit. Forscher haben festgestellt, dass Krebs oft unentdeckt bleibt, wenn Ärzte nationalen Leitlinien folgen. mehr »