91.  Helicobacter pylori: Magenkeim spielt mit seinen Genen

[07.11.2017] Helicobacter pylori verändert im menschlichen Wirt vom Moment der ersten Infektion an laufend seine Gene.  mehr»

92.  Forschung: Wie Gerinnungshemmer gegen Tumoren wirken

[06.11.2017] Für seine Arbeit zu Gerinnungshemmern in der Krebstherapie ist Dr. Jan Suckau, Assistenzarzt in der Plastisch- und Handchirurgischen Klinik am Uniklinikum Erlangen, mit dem Deutschen Studienpreis 2017 der Körber-Stiftung ausgezeichnet worden.  mehr»

93.  IQWiG-Leiter Jürgen Windeler: "Das ist keine Studienkultur, das ist Abarbeiten von

[03.11.2017] Öffentlich finanzierte klinische Studien sind in Deutschland Mangelware. Um Fragen zu klären, die Ärzten wirklich unter den Nägeln brennen, befürwortet IQWiG-Leiter Jürgen Windeler einen Studienfonds.  mehr»

94.  Genetische Kettenreaktion: Gen-Turbo gegen Malaria und Co?

[03.11.2017] Forscher wollen Krankheitserreger mithilfe der Gentechnikmethode "Gene Drive" ausrotten. Auch wenn es bis dahin noch Jahre dauern wird und es bisher noch keine Feldversuche gibt, muss schon jetzt eine Debatte darüber geführt werden.  mehr»

95.  Innere Uhr: Herz-Operationen sind morgens gefährlicher als am Nachmittag

[27.10.2017] Auch das Herz hat eine innere Uhr. Und diese bestimmt offenbar, zu welcher Tageszeit durch eine Op die Gefahr für Herzschäden am größten ist.  mehr»

96.  Wie entsteht Magenkrebs?: Helicobacter "spritzt" Gift in die Magenzellen

[27.10.2017] Auf welche Weise Helicobacter pylori Magenkrebs auslöst, haben deutsche Forscher nun entdeckt.  mehr»

97.  Forschung: Typ-1-Diabetes: Bioreaktor mit Inselzellen macht Fortschritte

[26.10.2017] Ein Bioreaktor mit Inselzellen von Schweinen wurde jetzt erfolgreich in Rhesusaffen mit Diabetes verpflanzt. Die Zellen produzierten ausreichend Insulin, und es gab keine Abstoßungsreaktion.  mehr»

98.  Krebstherapie: Mit Salmonellen Tumoren zerstören

[24.10.2017] Wissenschaftler haben einen Salmonellenstamm entwickelt, der zur Tumorbehandlung eingesetzt werden könnte. Dafür griffen sie in die DNA des Erregers ein.  mehr»

99.  Evolutionsbiologie: Risiko für Entbindungen per Kaiserschnitt ist vererbbar

[19.10.2017] Frauen, die wegen einem Schädel-Becken-Missverhältnis ihrer Mutter durch Kaiserschnitt auf die Welt kamen, entwickeln mehr als doppelt so häufig ein Missverhältnis bei der Geburt ihrer Kinder als jene Frauen, die auf natürlichem Wege geboren wurden.  mehr»

100.  Ischämie: Arterien "erziehen" Monozyten

[18.10.2017] Wie Arterien und Makrophagen Durchblutungsstörungen gemeinsam entgegenwirken, haben Forscher herausgefunden.  mehr»