71.  Spinocerebelläre Ataxie: Signalweg bei erblicher Ataxie entschlüsselt

[09.03.2018] Tübinger Wissenschaftlern ist es gelungen, bei einer erblichen Ataxie einen entscheidenden Signalweg der Krankheit zu identifizieren.  mehr»

72.  Computermodell zur Zeckenentwicklung: "Wir haben eine Dynamik, die wir nicht verstehen"

[08.03.2018] Forscher rätseln, warum die FSME-Zahlen so stark schwanken und Risikogebiete verschwinden oder neu auftauchen. Zwei Forschungsprojekte sollen Licht ins Dunkel bringen.  mehr»

73.  Uni Heidelberg: 1,5 Millionen Euro für die Malariaforschung

[06.03.2018] Wie übersteht der Malaria-Erreger Plasmodium falciparum also die Trockenzeit? Dieser Frage widmet sich ein Heidelberger Forscherteam.  mehr»

74.  Infektionen und Krebs: Neuartiger Bluttest für eine stark beschleunigte Diagnostik

[05.03.2018] Anomalien von Größe oder Steifigkeit der Blutkörperchen sind charakteristisch für Infektionen wie Malaria oder Leukämie. Mit der Verformbarkeitszytometrie lassen sie sich in wenigen Minuten ermitteln.  mehr»

75.  Gentechnikrecht: Streit um Genschere bei Pflanzen

[05.03.2018] Die natürliche Genschere Crispr/Cas9 ist in aller Munde. Da Forscher mit ihr auch gezielt Pflanzen verändern können, ist nun die Frage entbrannt: Ist das Gentechnik oder nicht?  mehr»

76.  Neue Einteilung vorgeschlagen: Fünf Typen von Diabetes

[05.03.2018] Die Einteilung von Diabetes in Typ 1 und 2 ist überholt, finden schwedische Forscher. Sie sehen bei der Krankheit fünf Formen.  mehr»

77.  Darmkrebs: Bessere Risikovorhersage mit kombinierter Analyse

[05.03.2018] Die Risikovorhersage für Darmkrebs profitiert deutlich, wenn genetische Marker und Familienanamnese kombiniert betrachtet werden. Das haben jetzt Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums herausgefunden.  mehr»

78.  Neue Ansätze: Mobile Dialyse via Ersatzniere in der Weste

[02.03.2018] Neue Hoffnung für Dialyse-Patienten: Forscher sind in ihrem Bemühen, eine tragbare Kunstniere zu entwickeln, einen wichtigen Schritt vorangekommen.  mehr»

79.  Grundlagenforschung: Influenza schwächt das Gehirn von Mäusen über Monate

[01.03.2018] Grippe schwächt im akuten Stadium das Denkvermögen. Und das Gehirn könnte auch lange nach einer Infektion noch beeinträchtigt sein, wie jetzt eine Studie mit Mäusen ergeben hat.  mehr»

80.  Studie: Ängstliche sind bei Herzattacke im Vorteil

[28.02.2018] Große Angst, größere Überlebensrate bei kardiovaskulären Ereignissen: Eine aktuelle Studie deutet in diese Richtung und wirft ein neues Licht auf Angsterkrankungen.  mehr»