1.  Ausschreibung 2019: Galenus-Preis für innovative Arzneimittel

[22.01.2019] Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis werden alljährlich herausragende Arzneimittel-Innovation ausgezeichnet so auch wieder 2019.  mehr»

2.  B-Zell-Therapie: Antikörper erweitert Optionen bei MS

[07.01.2019] Der Antikörper Ocrelizumab wirkt nicht nur bei schubförmiger MS, sondern auch bei der primär progredienten Form.  mehr»

3.  Suchtkrankheiten: Wirkstoff zum Cannabis-Entzug

[07.12.2018] Die Blockade der Fettsäureamid-Hydrolase reduziert Symptome beim Cannabis-Entzug. Mit einem Hydrolasehemmer senkten Abstinenzwillige den Konsum um fast 70 Prozent.  mehr»

4.  Forscher denken um: Bei Demenz noch früher behandeln!

[03.12.2018] Erfahrungen aus Studien zu Alzheimer-Arzneien lehren, dass es für Therapieerfolge essenziell sein könnte, Betroffene möglichst früh zu behandeln.  mehr»

5.  Ernährung: Wie der Darm mit Braunem Fett „spricht“

[22.11.2018] Wissenschaftler haben eine zusätzliche Funktion des Darmhormons Sekretin entdeckt.  mehr»

6.  Klinische Studien: Universitäten rücken Daten oft nicht raus

[27.09.2018] Binnen Jahresfrist nach Abschluss einer klinischen Studie sind deren Resultate zu veröffentlichen. Das müssen viele Forscher noch üben.  mehr»

7.  Finanzhilfen: Millionen zur Erforschung seltener Erkrankungen

[27.09.2018] Die Regierung muss sich nicht nachsagen lassen, nichts gegen seltene Erkrankungen zu tun.  mehr»

8.  Diabetes: Dapagliflozin - Antidiabetikum mit Herzschutz

[25.09.2018] Auch der SGLT-2-Hemmer Dapagliflozin hat herzschützende Effekte. Positive erste Ergebnisse der Phase-III-Studie DECLARE wurden jetzt vorgestellt.  mehr»

9.  Darmkrebs-Screening: Sind iFOBT unter Antikoagulation zuverlässig?

[20.08.2018] Unter oraler Antikoagulation, ASS und NSAR steigt das Risiko für gastrointestinale Blutungen. Die Aussagekraft eines positiven iFOBT-Befundes scheint darunter aber nicht zu leiden.  mehr»

10.  Beginn einer neuen Ära?: RNA-basierte Therapeutika starten durch

[23.07.2018] Die Zukunft gehört RNA-basierten Therapien. Sie kommen schon bei seltenen Erbkrankheiten zum Einsatz - bald könnten sie die Behandlung von Volkskrankheiten revolutionieren.  mehr»