Ärzte Zeitung, 19.12.2012

Lipid-Liga

Ratgeber zu Fettstoffwechselstörungen

Das Nachschlagewerk "Fettstoffwechselstörungen und ihre Folgeerkrankungen" ist neu erschienen und richtet sich an Ärzte und Patienten gleichermaßen.

Auf 70 Seiten werden Fragen beantwortet wie: "Welche Ursachen kann eine Fettstoffwechselstörung haben?", "Was ist Cholesterin?", "Ist Homozystein ein Risikofaktor für die koronare Herzerkrankung?" und "Verursacht niedriges Cholesterin Krebs?"

Auch wird über neue therapeutische Ansätze informiert, wie pflanzliche Sterole und Stanole oder moderne Medikamente zur Senkung der Cholesterin- und Triglyzeridspiegel oder von Lp(a).

Ein umfangreiches Kapitel ist der Ernährung gewidmet. Das Buch kostet 19,90 Euro (zuzüglich Versandkosten).

Bezug unter www.lipid-liga.de, per Fax unter 089 / 714 26 87 oder bei Lipid-Liga, Bunsenstr. 5, 82152 Planegg bei München. Sonderkonditionen werden bei Abnahme größerer Stückzahlen eingeräumt.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Kinderschutzhotline - Heißer Draht zu Ärzten

Über den Verdacht auf Kindesmissbrauch sprechen, ohne die Schweigepflicht zu verletzen: Das ermöglicht seit 2017 die Medizinische Kinderschutzhotline - eine Zwischenbilanz. mehr »

Hypertonie vor 40. Lebensjahr ist riskant

Junge Erwachsene, die einen erhöhten Blutdruck gemäß den US-amerikanischen Leitlinien von 2017 entwickeln, haben ein signifikant höheres Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse als Normotoniker. mehr »

Appell zur rationalen Antibiotika-Gabe

Anlässlich des 11. Europäischen Antibiotika-Tages rufen KBV und vdek zum rationalen Einsatz von Antibiotika bei Erkältungen und Grippe auf. mehr »