Best Agers im Blick
Wichtige Studienergebnisse, neue Therapieoptionen, Tipps für den Praxisalltag - all das bietet das Special "Best Agers im Blick".

1.  Ernährung: Mit Müsli gegen Menopause

[04.05.2018] Zerealien, Tofu und Nüsse könnten eine besondere Art Superfood sein: Frauen, die große Mengen an pflanzlichen Proteinen zu sich nehmen, haben offenbar ein geringeres Risiko einer vorzeitigen Menopause.  mehr»

2.  Vorhofflimmern: VHF im Alter: Antikoagulation ist die wichtigste Maßnahmen

[06.04.2018] Bei älteren Patienten mit Vorhofflimmern sprechen sich Geriater für differenzierte pharmakologische Therapieentscheidungen aus.  mehr»

3.  Menopause / vulvovaginale Symptome: Estradioltabs und Spezialgel nicht besser als Placebo

[06.04.2018] Fast die Hälfte der Frauen haben nach der Menopause vulvovaginale Symptome. Dagegen sind einige Mittel verfügbar.  mehr»

4.  Studie: Erst schwerhörig, dann dement?

[06.04.2018] Forscher haben untersucht, ob Schwerhörigkeit und kognitiver Abbau zusammenhängen. Eine Metaanalyse liefert erste Hinweise.  mehr»

5.  Kognitive Einschränkungen: Neue US-Praxisleitlinie zu leichter kognitiver Beeinträchtigung

[10.03.2018] Die US-Neurologengesellschaft AAN hat ihre Praxisleitlinie zu leichten kognitiven Beeinträchtigungen überarbeitet. Empfohlen werden körperliches und kognitives Training, aber keine Medikamente.  mehr»

6.  Vermeidung von Östradiol-Tiefs: Mit Hormontherapie weniger Depressionen in der Menopause

[09.02.2018] Das Risiko, in der Perimenopause Symptome einer Depression zu entwickeln, kann offenbar durch eine Hormontherapie reduziert werden. Für eine präventive Anwendung reichen die Studiendaten aber nicht aus.  mehr»

7.  Auch bei älteren Patienten: Hypoglykämien im Fokus der Diabetestherapie

[29.01.2018] Sulfonylharnstoffe haben wegen ihres Wirkprinzips ein Hypoglykämie-Risiko. Das ist bei DPP4-Hemmern, GLP1-Analoga oder SGLT2-Hemmern nicht der Fall. Und DPP4-Hemmer haben einen weiteren Vorteil.  mehr»

8.  Hormontherapie nach Menopause: HRT zur Primärprävention mehr Schaden als Nutzen

[12.01.2018] Präventionsexperten haben die Evidenz zu Nutzen und Risiken einer postmenopausalen Hormontherapie zur Vorbeugung chronischer Erkrankungen gesichtet. In der Gesamtbilanz können sie keinen Vorteil erkennen.  mehr»

9.  Süchtige Senioren: Alkohol gegen Einsamkeit

[22.12.2017] Alkoholprobleme bei älteren Menschen sind ein großes, aber oft kaum angesprochenes Thema. Der Weg aus der Sucht ist mit viel Scham verbunden.  mehr»

10.  Neue Studien laufen: Nutzen von Sport gegen Depressionen umstritten

[14.11.2017] Kann man Depressionen buchstäblich davonlaufen? Die Evidenz dazu ist recht widersprüchlich. Neue Studien sollen jetzt für mehr Klarheit sorgen.  mehr»