Ärzte Zeitung, 10.06.2016

Jahrestagung der DGU

Urokongress mit "Praxis-Pfad" für Niedergelassene

LEIPZIG. Beim Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie vom 28. September bis zum 1. Oktober in Leipzig wird es in diesem Jahr neu einen speziellen "Praxis-Pfad" geben, in dem Sitzungen von Niedergelassenen für Niedergelassene angeboten werden.

"Die Inhalte richten sich nach ganz konkreten Interessen der Basis, die von zwei niedergelassenen Kollegen in der Programmkommission eruiert werden", kündigt Kongresspräsident Professor Kurt Miller, Urologische Klinik und Poliklinik Charité Berlin, an.

Heiße Favoriten für Neuigkeiten beim 68. DGU-Kongress sind für Miller die Immuntherapie bei den Tumoren der Niere und der Harnblase sowie die Bildgebung beim Prostatakarzinom. (eb)

Infos zum Kongress im Web:

www.dgu-kongress.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Ausreichend Folsäure schützt Hypertoniker vor Schlaganfall

Bestimmte Hypertoniker sollten auf eine gute Folsäureversorgung achten. Dadurch können sie ihr Schlaganfallrisiko deutlich senken. mehr »

Feinsinnige Geister und Antisemiten

Ein neues Buch beleuchtet die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin während des Nationalsozialismus. Am Fallbeispiel Emil von Bergmann erkennen Leser, wie zwiegespalten die DGIM-Mitglieder waren. mehr »

Saunieren schützt vor Schlaganfall

Möglicherweise beugt häufiges Saunieren Hirninfarkten vor. In einer finnischen Studie war die Schlaganfallrate bei Saunafans um 60 Prozent reduziert - dafür mussten Saunagänger aber einen Faktor beherzigen. mehr »