Ärzte Zeitung online, 20.10.2017

Kommentieren Sie!

Osteoporose: Entwurf zur Leitlinie online

ESSEN. Seit Kurzem ist der aktualisierte S3-Leitlinienentwurf des Dachverbands der Deutschsprachigen Wissenschaftlichen Osteologischen Fachgesellschaften (DVO) zur Osteoporose im Internet einsehbar, teilt der DVO mit. Der S3-Leitlinienentwurf zur Prophylaxe, Diagnostik und Therapie der Osteoporose bei postmenopausalen Frauen und bei Männern steht auf: www.dv-osteologie.de.

Bis zum 27. Oktober besteht die Möglichkeit, den S3-Leitlinienentwurf zu kommentieren, per E-Mail an: leitlinie@dv-osteologie.de. Die Kommentare werden in der Arbeitsgruppe diskutiert, und danach wird die Endversion der Leitlinie erstellt, heißt es in der Mitteilung des DVO. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Der kleine Unterschied ist größer als gedacht

Krankheiten verlaufen bei Männern und Frauen unterschiedlich, das ist bekannt. Die Gendermedizin deckt immer mehr die geschlechtsspezifischen Besonderheiten auf. mehr »

Neue Leitlinie stärkt medikamentöse ADHS-Therapie

In den neuen S3-Leitlinien zu ADHS wird die medikamentöse Therapie bei mittelschweren Symptomen gestärkt. Experten betonen aber, dass die Arzneien nur ein Teil eines umfassenden Therapiekonzepts sein dürfen. mehr »

Prä-Op-Labor - Kein Einfluss auf den Bonus

Mit der Laborreform hat sich der Blick verstärkt auf das Prä-Op-Labor gerichtet. Das soll nicht auf die Laborkosten angerechnet werden. mehr »