Ärzte Zeitung, 21.01.2011

Zahl akuter Atemwegsinfekte höher als vor Weihnachten

Schweinegrippe-Virus dominiert, auch B-Typ-Viren sind unterwegs

Kalenderwoche 2

Schweinegrippe-Virus dominiert, auch B-Typ-Viren sind unterwegs

* basierend auf Meldungen von 1000 teilnehmenden Praxen zum Anteil von Patienten mit akuten Atemwegsinfekten.

Die Zahl akuter Atemwegserkrankungen ist in der 2. KW gesunken, liegt aber über den Werten aus der Zeit vor Weihnachten.

In 104 der 194 Stichproben aus der 2. KW wurden Influenzaviren nachgewiesen, davon in 86 Prozent Schweinegrippe-Viren.

Bisher wurde diese Saison bei 1760 Patienten Influenza labordiagnostisch bestätigt: 356 mussten in die Klinik (20 Prozent), 18 starben.

Insgesamt wurden seit der 40. MW 18 Todesfälle mit Influenza A(H1N1) 2009-Infektion übermittelt. Keiner der verstorbenen Fälle, zu dem Informationen zur Impfung vorliegen (15/18), war gegen Influenza geimpft.

Weitere Informationen unter
www.aerztezeitung.de
http://influenza.rki.de
www.eiss.org

Die Daten stammen von der Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI).

Topics
Schlagworte
Grippeindex (49)
Krankheiten
Grippe (3333)
Schweinegrippe (922)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Personaluntergrenzen – eine Milchmädchenrechnung?

Wie lässt sich der Pflegenotstand mindern und wie hilfreich sind dazu Pflegeuntergrenzen? Im Vorfeld des Springer Kongress Pflege, der morgen eröffnet wird, diskutierten Experten bereits heute kontrovers zu diesem Thema. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »