Erneut bestätigt: Vitamin-D-Mangel erhöht das MS-Risiko deutlich

[15.12.2017] Frauen mit einem Vitamin-D-Mangel erkranken bis zu 60 Prozent häufiger an Multipler Sklerose (MS ) als solche mit ausreichend hohem Vitamin-D-Spiegel. Darauf deuten Analysen von Blutproben schwangerer Frauen in Finnland hin.  mehr »

Deutsche Forschung: Stammzellgesetz – Bremse für Forscher?

[15.12.2017] 2002 gab es um die Forschung an menschlichen embryonalen Stammzellen in Deutschland eine hochemotionale Debatte. Heute ist der Pionier von ehedem mit dem Stand seiner Arbeit zufrieden. Doch nicht nur er fürchtet durch das Stammzellgesetz Nachteile für Forscher in Deutschland.  mehr »

Schlaf-Wach-Rhythmus-Störungen: Mehr Aufmerksamkeit für die innere Uhr

[15.12.2017] Schlaf-Wach-Rhythmus-Störungen kennen die meisten nur von Jetlag oder Schichtarbeit. Es gibt aber auch pathologische Formen einer defekten inneren Uhr.  mehr »

Übersicht: Kulturkampf um Stammzellen ist entschärft worden

[15.12.2017] Vor 15 Jahren tobte in Deutschland eine Art Kulturkampf um die Forschung an menschlichen embryonalen Stammzellen. Inzwischen gibt es auch andere Möglichkeiten.  mehr »

Pipeline: Sanofi hofft 2018 auf vier Zulassungen

[15.12.2017] Sanofi plant für 2018 vier große Zulassungsanträge. Die Anwendungsgebiete: Krebs, Diabetes und unkontrollierbares Asthma.  mehr »

Rheuma: GBA-Chef befürchtet Lücken in der Versorgung

[15.12.2017] Die Spezialisierung von Internisten auf Rheuma ist wenig attraktiv – Versorgungslücken sind ein reales Risiko. GBA-Chef Hecken will mit der Bedarfsplanung reagieren.  mehr »

BSG-Urteil: Schneller Rollstuhl ist kein Grundbedürfnis

[15.12.2017] Rollstuhlfahren schneller als Schrittgeschwindigkeit gehört nicht zu den Grundbedürfnissen. Die gesetzlichen Krankenkassen müssen daher nicht für Vorsätze aufkommen, die Geschwindigkeiten bis zu 14 Stundenkilometern ermöglichen, urteilte das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel.  mehr »

Lastesel GKV: Der Bund verschiebt Milliarden bei Hartz IV

[15.12.2017] Bei der Finanzierung der GKV-Kosten für Hartz IV-Empfänger hält sich der Staat schadlos. Er zahlt pro Monat 97 Euro, 275 Euro müssten es sein. Tatsächlich ist der Verschiebebahnhof zu Lasten der GKV-Mitglieder noch viel größer.  mehr »

Unkomplizierte Zystitis: Leitlinie entfernt sich von Antibiose

[15.12.2017] Bei akuter, unkomplizierter Blasenentzündung ist eine Phytotherapie laut aktueller Leitlinie eine Alternative zum Antibiotikum.  mehr »

Retrospektive Studie: Erhöhtes Insultrisiko nach Trauma

[15.12.2017] Bis zu zwei Wochen nach einem Kopf- oder Halstrauma besteht offenbar auch bei jungen Patienten ein deutlich erhöhtes Schlaganfallrisiko. Auf diesen Zusammenhang haben die Autoren einer retrospektiven Studie hingewiesen.Die Frage ist, ob die Ergebnisse ein Screening rechtfertigen.  mehr »

Bundesrat: Geringes Einkommen – dann sollen Verhütungsmittel bezahlt werden

[15.12.2017] Der Bundesrat macht sich dafür stark, dass Antikonzeptiva bei Sozialleistungsbezug nicht mehr aus der Pauschale für Gesundheitspflege finanziert werden müssen.  mehr »

Arzneiinformationssystem: AIS - Bedrohung für Ärzte?

[15.12.2017] Ärzte müssen jetzt handeln, um Fehlentwicklungen beim geplanten Arztinformationssystem (AIS) zu verhindern, mahnt die KVWL.  mehr »

Zi: Destatis-Zahlen kein Goldstandard

[15.12.2017] Begründungszweifel gehören zu Honorarverhandlungen, wie das Klappern zum Handwerk. Auch GKV und Ärzteschaft machen sich Einkommensstatistiken gerne gegenseitig madig.  mehr »

Nordrhein: Ärzte schöpfen Förderung der NäPA nicht aus

[15.12.2017] Die Ärzte in der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNo) nutzen das zur Verfügung stehende Finanzvolumen für ärztlich angeordnete Hilfsleistungen nicht aus. Darauf hat KVNo-Vize Dr. Carsten König bei der Vertreterversammlung in Düsseldorf aufmerksam gemacht.  mehr »

Deutsche Diabetes Gesellschaft: Vier zentrale Forderungen zur besseren Diabetes-Versorgung

[15.12.2017] Die Einbindung von Wissenschaft und Patienten in politische Prozesse, die Stärkung der Forschung sowie ein Nationaler Diabetesplan sind zentrale Forderungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft.  mehr »

Delegation: VERAH kontra Physician Assistants

[15.12.2017] 10.000 Medizinische Fachangestellte haben bis dato die Zusatzqualifikation zur Versorgungsassistentin in der Hausarztpraxis durchlaufen. Der Hausärzteverband rührt weiter kräftig die Werbetrommel für VERAH.  mehr »

Hartmannbund: Wie die Versorgung sich in Zukunft verändert

[15.12.2017] Ärzte haben bislang Dr. Google als Patientenflüsterer gefürchtet. Riesige Datenbanken und schnelle Algorithmen könnten ihnen bald weitere ärztliche Aufgaben abnehmen.  mehr »

Labor: Kostennachweis für Laborgemeinschaften ist abgeschafft

[15.12.2017] Die Kostennachweise für Laborgemeinschaften (LG) werden zum 1. Januar 2018 nicht wieder in Kraft gesetzt, sondern ganz abgeschafft. Darauf haben sich KBV und Krankenkassen nach eigenen Angaben geeinigt. Seit 2014 sind die Nachweise bereits ausgesetzt.  mehr »

E-Health: Praxis bis Ende 2018 an Telematik anbinden

[15.12.2017] Das E-Health-Gesetz sah für die Anbindung der Praxen an die Telematikinfrastruktur (TI) noch eine Frist bis Ende Juni 2018 vor. Ursprünglich sollten die Praxen ab Juli den Online-Abgleich der Versichertenstammdaten vornehmen, wollten sie Sanktionen vermeiden.  mehr »

Risikofaktoren: Frauen ziehen den Kürzeren bei der KHK-Sekundärprävention

[15.12.2017] Ob Gesamtcholesterin oder Körpergewicht: Bei der KHK-Sekundärprävention schneiden Frauen schlechter ab als Männer, wie eine Studie erneut bestätigt.  mehr »

Gutachten: Krankenkassen bekommen bei Hartz IV zehn Milliarden zu wenig

[15.12.2017] Die Bundesregierung erstattet den Krankenkassen jedes Jahr fast zehn Milliarden Euro weniger, als für die Versorgung von Hartz-IV-Beziehern nötig sind. Das geht aus einem neuen Gutachten hervor.  mehr »

TI: Förderpauschalen gibt es über die KV

[15.12.2017] Die Kosten für die Anbindung an die Datenautobahn im Gesundheitswesen müssen die Praxen nicht selbst tragen.  mehr »

Studie: Ebola-Überlebende auch 40 Jahre später noch immun

[15.12.2017] Eine Forscherin machte sich auf die Suche nach den Überlebenden des ersten Ebola-Ausbruchs – und verspricht sich davon wichtige Erkenntnisse.  mehr »

Unternehmen: Mehrere Bieter für Mercks OTC-Sparte

[15.12.2017] Der Verkauf des Gechäfts mit rezeptfreien Arzneien könnte der Merck KGaA Milliarden bringen. Kreisen zufolge gibt es mehrere Bieter für die Sparte.  mehr »

Orale Gerinnungshemmer: Thromboseschutz funktioniert bei Krebskranken auch oral

[15.12.2017] Tiefe Venenthrombosen sind bei Krebspatienten häufiger als in der Normalbevölkerung. Onkologen haben nun geprüft, ob sie besonders von der Einnahme oraler Gerinnungshemmer profitieren.  mehr »