Ärzte Zeitung online, 08.09.2017

Kongressvorschau

Statin-Therapie: Neue Diagnostik-Option für Privatpraxen

Am 14. Oktober findet in Frankfurt am Main der jährliche Tag der Privatmedizin statt. Ein bewährter Schwerpunkt beim Kongress werden wieder praxistaugliche Innovationen von Unternehmen sein, die das Praxisportfolio rein privatmedizinisch tätiger Ärzte sinnvoll ergänzen können. Natürlich sind sie auch spannend für Praxen, die ihren privatärztlichen Anteil am Praxisportfolio steigern wollen. Das Unternehmen STADAPHARM zum Beispiel präsentiert seinen DNA Statine-Test der neuen Produktlinie "STADA Diagnostik".

Mittels des DNA Statine-Tests, so der Gedanke des Anbieters, sollen Ärzte bei Patienten in der Statintherapie eine höhere Adhärenz erzielen – und zwar durch die maßgeschneiderte Anpassung des zu Therapiezwecken zu wählenden Statins, um unerwünschte Wirkungen möglichst zu vermeiden.

Die Auswahl der Wirkstoffprofile für den Test und der speziell hierfür getesteten genetischen Variationen orientierten sich stark an den bereits in anderen Ländern etablierten Richtlinien. Basis für diese Richtlinien seien international anerkannte klinische Studienergebnisse.

Im Praxisalltag ist das Test-Handling denkbar einfach: Patienten besorgen den DNA Statine-Test in der Apotheke – ein grünes Rezept reicht dafür.

Ärzte können die Beratung zum DNA Statine-Test und Probenentnahme gemäß GOÄ berechnen, da die gesetzlichen Kassen dafür nicht aufkommen. Hierfür füllen sie das dem Test beiliegende Laborauftragsformular entsprechend aus. Der Anbieter humatrix leitet den Laborauftrag an die Privatärztliche Verrechnungsstelle weiter. Diese erstellt eine Gesamtrechnung über Laborkosten und die ärztlichen Leistungen. (maw)

Der Tag der Privatmedizin, veranstaltet vom Privatärztlichen Bundesverband (PBV), findet am 14. Oktober 2017 statt. Veranstaltungsort ist das Campus Westend der Goethe-Universität, Frankfurt am Main. Die Teilnahmekosten betragen 165 Euro, für PBV-Mitglieder entfallen sie, deutlicher Rabatt für Neumitglieder. Infos und Anmeldung unter: www.tag-der-privatmedizin.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

jameda muss Arztprofil löschen - Das ist die Urteilsbegründung

Urteil des Bundesgerichtshofs zum Arzt-Bewertungsportal jameda: Am Dienstag entschieden die Karsruher Richter zugunsten einer klagenden Ärztin. Ihr Profil muss gelöscht werden - die Richter schränken ihr Urteil allerdings ein. mehr »

Wann Bergsteigen fürs Herz schädlich ist – und wann nicht

Forscher haben Studien zu herzkranken Bergsteigern ausgewertet und geben Tipps, was Ärzte bei welcher Krankheit beachten müssen. mehr »

Deutlich mehr Masernfälle in der Europäischen Region

In der Europäischen Region der WHO gab es 2017 eine Zunahme der Masernfälle um 400 Prozent gegenüber dem Vorjahr. mehr »