Ärzte Zeitung, 04.08.2004

Touristen pilgern zu Drehorten der Schwarzwaldklinik

GLOTTERTAL (dpa). Wenige Tage nach Beginn der Dreharbeiten für eine Neuauflage des TV-Klassikers "Die Schwarzwaldklinik" werden die Originalschauplätze der Fernsehserie erneut zum Touristenziel.

An den Drehorten stiegen seit einigen Tagen die Besucherzahlen, sagte gestern Henning Tatje, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Südlicher Schwarzwald. Zur Jubiläumsfolge plane die Tourismusbranche Werbeaktionen sowie spezielle Schwarzwaldklinik-Souvenirs.

Besonders groß ist das Interesse in der Gemeinde Glottertal. "Die ersten Reisebusse stehen schon wieder vor unserer Klinik", sagte Jörg Herrmann, Ärztlicher Direktor der Rehabilitationsklinik Glotterbad. Vor dem Gebäude, in dem heute eine Klinik zur Familienrehabilitation untergebracht ist, werden die Außenaufnahmen gedreht. Mit einem guten Geschäft rechnet auch Souvenirhändler Rolf Schill. "Die Schwarzwaldklinik ist noch immer ein Knüller", so der 57jährige, der direkt neben der Klinik einen Souvenirladen mit Schwerpunkt "Schwarzwaldklinik" betreibt.

Topics
Schlagworte
Panorama (30939)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »