Ärzte Zeitung, 19.01.2005

Ostdeutscher Zwillingsklub feiert Jubiläum

WERDAU (ddp). Der einzige ostdeutsche Zwillingsklub feiert am Samstag seinen 20. Geburtstag. Zum Jubiläum hätten sich etwa 160 Teilnehmer angemeldet, sagte Kopräsident Detlef Conrad vom Deutschen Zwillingsclub 1985 Werdau. Das Programm im Werdauer Kulturhaus Pleißental mit Musik, Artistik und einem Paar-Casting werde von Zwillingen für Zwillinge gestaltet.

Der Klub war von den Werdauer Brüdern Gerhard und Hans-Joachim Fischer genau an deren 56. Geburtstag am 22. Januar 1985 gegründet worden. Die heutigen Ehrenpräsidenten waren zuvor auf einem internationalen Treffen in Budapest zu den ähnlichsten Zwillingen Europas gewählt worden. Zu DDR-Zeiten zählte der Klub mehr als 600 Mitglieder, heute sind es etwa 260.

Topics
Schlagworte
Panorama (30881)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Mütter stellen früh die Weichen für Babys Gesundheit

Dicke Mutter = dickes Baby: Diese Gleichung geht oft auf - leider. Ernährungs-Experten tauschen sich daher auf einem Kongress über den frühen Einfluss der mütterlichen Ernährung u.a. auf das Diabetesrisiko des Kindes aus und geben Tipps. mehr »

Würden Ärzte Gröhe wählen?

In einer großen Umfrage fragten wir Ärzte: "Wenn der Bundesgesundheitsminister direkt vom Volk gewählt werden könnte, wen würden Sie wählen?" Lesen Sie hier die Antwort. mehr »

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »