Ärzte Zeitung, 26.01.2005

BUCHTIP

Repetitorium zur Allgemeinmedizin

Hausärzte sind erste Ansprechpartner für kranke Menschen. Die Kollegen decken das gesamte medizinische Spektrum ab, sie sind somit Garanten für eine funktionierende gesundheitliche Grundversorgung in der Bevölkerung. Der stete Fortschritt in der Diagnostik und Therapie erfordert von ihnen ein immenses Engagement in der Weiterbildung.

Dr. Hans-Ulrich Comberg aus Hamburg und Professor Hans-Dieter Klimm aus Kuppenheim - beide Kollegen sind Fachärzte für Allgemeinmedizin - helfen dabei in bewährter Weise mit ihrem Lehrbuch "Allgemeinmedizin".

Da sie zudem den Standpunkt vertreten, daß für den "Generalisten" auch die Grundlagen weiterer Fächer wie Chirurgie mit Urologie und Orthopädie, Kinder- und Frauenheilkunde, Neurologie mit Psychiatrie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Dermatologie unverzichtbar sind, haben sie diesen Fächern auch in der jetzt vorliegenden 4. Auflage des von ihnen herausgegebenen Buches den nötigen Platz eingeräumt.

Die Ausgabe wurde gründlich überarbeitet und aktualisiert

Die beiden Herausgeber Comberg und Klimm haben alle Kapitel ihres Buches gründlich überarbeitet und aktualisiert sowie durch 19 neue Beiträge erweitert.

Alle Leitsymptome von Bewußtseinsstörungen bis Unruhige Beine und Krankheitsbilder von Abort bis Zytomegalie werden genau erklärt, die Grundlagen und das praktische Wissen so kompakt wie nur möglich dargestellt.

Ergänzt haben die Allgemeinmediziner ihren Band unter anderem um pharmakologische Besonderheiten, Sondenernährung, Palliativmedizin, Reanimation, medizinische Patientenanwaltschaft. Auch die Evidenz-basierte Medizin und Leitlinien sowie Disease-Management-Programme und Netzwerke wurden neu aufgenommen. Herausgekommen ist ein optimales Repetitorium für die Facharztprüfung. (hsr)

Hans-Ulrich Comberg, Hans-Dieter Klimm (Hrsg.): Allgemeinmedizin - Intensivkurs zur Weiterbildung; Georg Thieme Verlag Stuttgart 2004; 4., überarbeitete und erweiterte Auflage, 532 Seiten, 39 Tabellen, kartoniert, EUR 79,95, ISBN 3-13-126814-X

Topics
Schlagworte
Panorama (32627)
Personen
Georg Thieme (60)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nicht immer geht's sofort zum Arzt

20- bis 50-jährige Patienten in Deutschland sind offenbar leidensfähig. Denn sie verschieben den Arztbesuch oft um Wochen oder Jahre, obwohl sie Beschwerden haben. mehr »

Zusätzliche Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll für bestimmte Arztgruppen eingeführt werden. mehr »

Bei Meniskusriss nicht vorschnell operieren

Ärzte sollten bei Meniskusrissen nicht gleich eine arthroskopische Operation einleiten. Oft kommen Betroffene auch mit Gymnastik und Physiotherapie zum Ziel. mehr »