Ärzte Zeitung, 27.04.2005

Leibarzt eines Diktators - Film über Idi Amin

Der Schauspieler Forest Whitaker ("Phone Booth") schlüpft in dem Politdrama "The Last King of Scotland" in die Rolle des ugandischen Diktators Idi Amin.

Regie führt Kevin MacDonald, der mit dem Dokumentarfilm "One Day in September" über das Münchner Olympia- Attentat von 1972 mit einem Oscar ausgezeichnet worden ist.

Das Doku-Drama über den grausamen Gewaltherrscher Amin basiert auf dem gleichnamigen Roman von Giles Foden, dessen Handlung kurz nach Idi Amins Machtergreifung in den 70er Jahren angesiedelt ist.

James McAvoy spielt einen jungen schottischen Arzt, der durch Zufall als Leibarzt des Diktators auserkoren wird. Dem "Hollywood Reporter" zufolge bemüht sich Hollywood bereits seit der Romanveröffentlichung 1998 um die Verfilmung des brisanten Stoffes. (dpa)

Topics
Schlagworte
Panorama (32613)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Herpes-Viren unter Alzheimerverdacht

Die Virus-Hypothese erhält neue Nahrung: Eine immunschwächende Aktivität der Herpesviren könnte Alzheimer befeuern, so eine Studie. mehr »

Das alles muss das Verarbeitungsverzeichnis enthalten

Zur Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung müssen Arztpraxen ein "Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten" anlegen. Was darin alles aufgeführt werden muss, fassen zwei Medizinrechtler zusammen. mehr »

Übermüdete Teens oft adipös und hyperton

Sowohl zu kurzer als auch schlechter Schlaf erhöht bei Jugendlichen das kardiometabolische Risiko. In der bisher größten Studie zum Thema wirkten sich entsprechende Defizite negativ auf Taillenumfang, Blutdruck und Lipide aus. mehr »