Ärzte Zeitung, 10.01.2006

BUCHTIP

Kompaktwissen für die Prüfung

Medizinische Fachkraft, Praxismanagerin, Abrechnungsfachfrau, Kommunikationsexpertin, Seelentrösterin für Patienten und anderes mehr - die Ansprüche an die Arzthelferinnen steigen immer weiter. Dementsprechend ändert sich auch das Wissen, das Nachwuchskräfte in der Ausbildung erwerben und in der Prüfung nachweisen müssen.

Kompakt dargeboten werden die Wissensgebiete im "Prüfungsbuch für Arzthelferinnen" von Helmut Nuding und Margit Wagner, das nun in zehnter und aktualisierter Auflage erschienen ist. Es ist, den Lehrplänen folgend, aufgeteilt in die Gebiete Medizin (medizinische Fachkunde, Hygiene), Labortechnik, Fachmathematik, Buchführung, Wirtschafts- und Betriebskunde sowie Datenverarbeitung.

Alle Themen sind übersichtlich als Frage-Antwort-Blöcke aufbereitet. Verwunderlich ist nur, daß die "Grundlagen der Kommunikation", die man im Kapitel "Patientenbetreuung" suchen würde, im Abschnitt "Hygiene und Gesundheit" auftauchen. (pei)

Helmut Nuding, Margit Wagner: Prüfungsbuch für Arzthelferinnen. Zehnte, neu bearbeitete Auflage, Holland + Josenhans Verlag, Stuttgart 2005, 576 Seiten, 23,10 Euro, ISBN 3-7782-5830-3

Topics
Schlagworte
Panorama (30929)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »