Ärzte Zeitung, 06.04.2006

BUCHTIP

Wissenswertes für Proktologen

Für proktologisch tätige und interessierte Kollegen ist die "Aktuelle Proktologie" bereits in der zweiten Auflage erschienen. Nach Angaben der Autoren Privatdozent Wilhelm Brühl aus Vlotho sowie den Professoren Volker Wienert aus Aachen und Alexander Herold aus Mannheim sind die meisten Kapitel überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht worden.

Das Buch gliedert sich in drei Hauptabschnitte: Erkrankungen im äußeren Analbereich, Erkrankungen des Analkanals sowie Erkrankungen des Anorektums und des Beckenbodens. Alle Kapitel sind einheitlich strukturiert und mit vielen farbigen Grafiken und Fotos illustriert.

Chirurgische Therapieoptionen werden kurz skizziert, wobei auch zur Nachbehandlung konkrete Angaben gemacht werden. Ergebnisse klinischer Studien fließen in den Text mit ein. Zudem findet man am Ende eines jeden Kapitels ein Literaturverzeichnis. (ner)

Brühl, W.; Wienert, V.; Herold, A.: Aktuelle Proktologie, Uni-Med Science, 2. Aufl. 2005, 155 Seiten Hardcover, Preis: 44,80 Euro, ISBN 3-89599-873-7

Topics
Schlagworte
Panorama (30938)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »