Ärzte Zeitung, 27.09.2007

BUCHTIPP DES TAGES

Medizinische Therapie

Das Nachschlagewerk "Medizinische Therapie" von Professor Jürgen Schölmerich ist jetzt in der dritten Auflage erschienen. Anders als in gängigen Büchern zur Inneren und Allgemeinmedizin liegt der Schwerpunkt auf der Therapie. Bei Pathophysiologie und Diagnostik verzichtet der Autor bewusst auf eine ausführliche Darstellung. Das Kompendium ist für Internisten, Allgemeinmediziner, Gynäkologen und Pädiater gedacht.

Zu Beginn bespricht der Autor die evidenzbasierte Medizin, weiterhin Pharmakodynamik und -kinetik.

Von Autoimmunerkrankungen über Infektionen und psychiatrische Krankheiten bis zu Hautkrankheiten und Intoxikationen werden alle wichtigen Gesundheitsstörungen aufgeführt. Die Therapien sind nach Krankheitsbildern geordnet. Die Terminologie orientiert sich an der ICD 10. Struktur, Schriftgröße und Abbildungen wurden überarbeitet, neue Erkenntnisse und Methoden berücksichtigt. (eb)

Jürgen Schölmerich, Medizinische Diagnostik, Springer Medizin Verlag Heidelberg 2007, 1962 Seiten, Preis 69,59 Euro, ISBN 978-3-540-48553-7

Topics
Schlagworte
Panorama (30942)
Krankheiten
Infektionen (4475)
Personen
Jürgen Schölmerich (59)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Drastisch veränderte Mundflora bei Krebs

Beim Plattenepithelkarzinom der Mundhöhle ist die Zusammensetzung des oralen Keimwelt im Vergleich zu Gesunden drastisch verschoben. mehr »

Engagement, das Früchte trägt

Jungen Menschen fehlt es an Gespür für ehrenamtliches Engagement? Ein Vorurteil, wie sich bei der Springer Medizin Gala gezeigt hat. Deutlich wurde auch, dass Engagement für Hilfsbedürftige auch den Sinn für das Politische schärft. mehr »

So wird Insulin für Diabetiker produziert

Hinter den Toren des Industrieparks Höchst bieten sich faszinierende Einblicke in die Welt der Hochleistungs-Biotechnologie: Milliarden von E.coli-Bakterien produzieren hier das für Diabetiker überlebenswichtige Insulin. mehr »