Ärzte Zeitung, 22.04.2008

Check-ups in der Mainzer VIP-Lounge

"Von Fans für Fans" / Ärztefanclub Mainz 05 lädt zum ersten Gesundheitstag ins Stadion ein

FRANKFURT/MAIN (Smi). "Von Fans für Fans" - der Ärztefanclub Mainz 05 veranstaltet am Samstag, 26. April, seinen ersten Gesundheitstag, bei dem die Anhänger des Fußball-Zweitligisten das Gute mit dem Angenehmen verbinden können. Zwischen 10 und 18 Uhr sind sie in den VIP-Lounges des Bruchwegstadions eingeladen, medizinische Check-ups machen zu lassen - und das völlig kostenlos.

 check-ups in der mainzer vip-lounge

Am Ball (v.li.): Wolfgang Klee, Andreas Sielemann, Wolfgang Deckers und Jochen Lindroth vom Ärztefanclub.

Foto: Zimmermann

Der Ärztefanclub Mainz 05 wurde im Mai 2005 gegründet. Seine Mitglieder haben sich die Förderung humanitärer und sportlicher Projekte auf die Fahnen geschrieben, sie halten medizinische Qualitätszirkel ab mit Vorträgen über Gesundheit, Sport sowie Fußball und veranstalten gemeinsame Treffen und Fahrten zu Auswärtsspielen des Mainz 05. Derzeit hat der Verein 127 Mitglieder, darunter 60 Ärzte. Damit ist er laut Aussage des Vereinsvorsitzenden, des Mainzer Dermatologen Dr. Wolfgang Klee, der weltweit größte seiner Art.

Fußballfans können sich auf Herz und Nieren prüfen

In der Vergangenheit hat der Ärztefanclub schon mehrere Benefizveranstaltungen organisiert, bei denen Geld etwa für das Mainzer Hospiz oder die Behindertenwerkstätten gesammelt wurde. Mit dem Gesundheitstag am Samstag betreten die Mitglieder des Vereins Neuland. Geboten werden den Fußballfans an diesem Tag zwanzig verschiedene Gesundheitschecks, darunter Untersuchungen der Augen, der Gelenke, der Lungen sowie Checks zu Diabetes, Osteoporose und Schilddrüsen.

Dr. Klaus Gerlach, Mannschaftsarzt von Mainz 05, wird die Untersuchungen erläutern. Darüber hinaus halten beteiligte Ärzte halbstündlich Vorträge zu medizinischen Themen, etwa zu Sport und Diabetes, Leistungsdiagnostik im Breitensport, Rückenschmerzen und Muskelkraft sowie Asthma und Sport.

Es moderieren Christa Haas vom ZDF, Stadionsprecher Klaus Hafner und Holger Wienpahl vom SWR. Auf einer Industrieausstellung präsentieren 50 Aussteller ihre Produkte rund um Sport und Gesundheit. Blut- und Körperfettanalysen, Übungen zur Reanimation, Sucht- und Ernährungsberatung sowie eine Video-Laufbandanalyse runden das Angebot ab.

Ab 15.30 Uhr können sich die Fußballfans zudem ein Spiel der zweiten Mannschaft von Mainz 05 ansehen. Unterstützt wird die Veranstaltung von vielen Arzneimittelherstellern. Der Erlös kommt der Behindertensportgemeinschaft Mainz e. V. zugute.

Weitere Infos im Internet unter www.aerztefanclub.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Abwarten schlägt Op

Zumindest in den ersten sechs Jahren nach Diagnose haben Männer mit lokalisiertem Prostata-Ca eine bessere Lebensqualität, wenn sie sich nicht unters Messer legen. mehr »

No deal-Brexit? Dieses Szenario lässt NHS-Angestellte schaudern

Je mehr Zeit in ergebnislosen Verhandlungen verrinnt, desto nervöser werden Beschäftigte vor allem im Gesundheitswesen. Ein Brexit ohne Vertrag mit der EU? Im NHS fürchtet man in diesem Fall ein Desaster. mehr »

Der reine Telearzt kommt

Fernbehandlung ohne Erstkontakt in der Praxis? Im Ländle wird dieses Modell jetzt erstmals getestet. Die Kammer dort hat gerade das erste Projekt genehmigt. mehr »