Ärzte Zeitung, 13.05.2008
 

Wörterbuch in drei Sprachen zur Fußball-EM

MÜNCHEN (dpa). Mit einem "Praxiswörterbuch Fußball" wollen die Vereinigung Europäischer Fußballverbände und der Verlag Langenscheidt den Fans aus aller Welt bei der EM im Sommer das Fachsimpeln erleichtern.

Wie der Verlag in München mitteilte, enthält das Wörterbuch 5200 Fachbegriffe rund um den Fußball in Deutsch, Englisch und Französisch. Zu jedem Begriff gebe es ausführliche Erklärungen. Außer Begriffen wie "Bananenflanke" oder "passives Abseits" fänden sich in dem Buch auch Hinweise zu fußballspezifischen Verletzungen.

Topics
Schlagworte
Panorama (31098)
Organisationen
Langenscheidt (7)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Ebola-Überlebende auch 40 Jahre später noch immun

Eine Forscherin machte sich auf die Suche nach den Überlebenden des ersten Ebola-Ausbruchs – und verspricht sich davon wichtige Erkenntnisse. mehr »

Inhalatives Steroid bei Kindern – Keine falsche Zurückhaltung!

Die Angst vor Frakturen sollte bei asthmakranken Kindern kein Grund gegen die Kortisoninhalation sein. Zurückhaltung könnte sogar den gegenteiligen Effekt haben. mehr »

Ibuprofen plus Paracetamol so effektiv wie Opioide

Es müssen keine Opioide sein: OTC-Analgetika wirken bei Schmerzen in den Gliedmaßen ähnlich gut wie Opioide, so eine US-Studie. mehr »