Ärzte Zeitung online, 22.09.2008

WADA kündigt neue Dopingliste an - Flexiblere Strafen möglich

MONTREAL (dpa). Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) wird am 1. Oktober eine modifizierte Liste der verbotenen Substanzen veröffentlichen. Auf dieser Grundlage kann das Strafmaß für gedopte Athleten künftig flexibler gestaltet werden, teilte die WADA am Samstag (Ortszeit) nach ihrer Exekutivtagung in Montreal mit.

Die Liste der verbotenen Substanzen wird einmal jährlich überarbeitet. Die WADA-Experten haben sich nunmehr auf eine neue Klassifizierung bestimmter Dopingmittel, unter anderen in spezifizierte und nicht-spezifizierte Substanzen, geeinigt. In Übereinstimmung mit dem Welt-Anti-Doping-Code, der am 1. Januar 2009 in Kraft tritt, können Sanktionen damit variabler angewandt werden.

Strafminderung könnte es laut WADA-Mitteilung beispielsweise für jene Athleten geben, die verbotene Substanzen "versehentlich" eingenommen haben und damit keine Leistungssteigerung beabsichtigten. Doper, die mit Vorsatz gehandelt haben haben, müssten dagegen mit schärferen Sanktionen rechnen.

Neu Delhi wurde als 34. Einrichtung weltweit als offizielles Anti- Doping-Labor der WADA akkreditiert.

Topics
Schlagworte
Panorama (30874)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Dicker Hals = dickes Risiko fürs Herz

Nicht nur ein dicker Bauch spricht Bände – der Halsumfang eignet sich ebenfalls, um das kardiovaskuläre Risiko abzuschätzen. mehr »

Junge Ärzte müssen etwas zur Versorgung auf dem Land beitragen!

Politik und Verbände mühen sich ab, um junge Ärzte für die Versorgung auf dem Land zu begeistern. Blogger Dr. Jonas Hofmann-Eifler sieht die Verantwortung ein Stück weit auch bei sich und seinen Kollegen. mehr »

MDK lehnt Pflegeanträge seltener ab

Kommen die Pflegereformen bei den Versicherten an? Neuen Zahlen zufolge fallen weniger Antragssteller durchs Raster und erhalten somit Leistungen. mehr »