Ärzte Zeitung online, 30.10.2008

Neues Musikprojekt soll Menschen zur Organspende ermutigen

HAMBURG (dpa). Mit Popmusik und Hip-Hop wollen die Techniker Krankenkasse, die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) und der Musikverlag EMI Menschen zur Organspende ermutigen. "Die Musik hilft uns dabei, viele Menschen zu erreichen", sagte der kaufmännische Vorstand der DSO, Thomas Beck, in Hamburg.

Den Titelsong für das Musikprojekt "Von Mensch zu Mensch" hat der Hamburger Rapper Bo Flower geschrieben. Sängerin Nele hat das Lied "Für Dich da" beigesteuert. Nur einer von sieben Menschen in Deutschland trägt einer aktuellen Forsa-Umfrage zufolge einen Organspendeausweis bei sich.

Topics
Schlagworte
Panorama (30674)
Organspende (865)
Organisationen
DSO (336)
TK (2285)
Krankheiten
Transplantation (2175)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »