Ärzte Zeitung online, 30.10.2008

Neues Musikprojekt soll Menschen zur Organspende ermutigen

HAMBURG (dpa). Mit Popmusik und Hip-Hop wollen die Techniker Krankenkasse, die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) und der Musikverlag EMI Menschen zur Organspende ermutigen. "Die Musik hilft uns dabei, viele Menschen zu erreichen", sagte der kaufmännische Vorstand der DSO, Thomas Beck, in Hamburg.

Den Titelsong für das Musikprojekt "Von Mensch zu Mensch" hat der Hamburger Rapper Bo Flower geschrieben. Sängerin Nele hat das Lied "Für Dich da" beigesteuert. Nur einer von sieben Menschen in Deutschland trägt einer aktuellen Forsa-Umfrage zufolge einen Organspendeausweis bei sich.

Topics
Schlagworte
Panorama (32415)
Organspende (904)
Organisationen
DSO (353)
TK (2418)
Krankheiten
Transplantation (2272)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Fischkuss bringt Angler fast um

Ein Hobbyfischer zieht eine kleine Seezunge aus dem Wasser. Kurz darauf steht sein Herz still – aber nicht vor lauter Anglerglück, wie Ärzte bald herausfinden. mehr »

Erste Beschwerden gegen Facebook und Google

Unmittelbar nach Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat der Verein "Noyb" erste Anzeigen gegen Google und Facebook wegen "Zwangszustimmungen" auf den Weg gebracht. mehr »

CRISPR/Cas-Methode - Zwischen Zauberwerk und Hexenkunst?

Die CRISPR/Cas-Methode könnte hohen therapeutischen Nutzen stiften. Sie lässt aber auch Allmachtsfantasien blühen. Der Ethikrat sieht dies skeptisch und fordert mehr Regulierung. mehr »