Ärzte Zeitung online, 06.11.2008

"The Biggest Loser": Katarina Witt startet Diätshow bei ProSieben

HAMBURG (dpa). Eisläuferin Katarina Witt nimmt jetzt nach "Stars auf Eis" ihr zweites Fernsehprojekt für den Münchner Privatsender ProSieben in Angriff. Vom 8. Januar an wird die 42-Jährige in elf Folgen immer donnerstags um 20.15 Uhr die Reihe "The Biggest Loser" präsentieren, wie ProSieben am Mittwoch mitteilte.

14 Kandidaten, die zusammen 1800 Kilo auf die Waage bringen, machen eine Diät. Wer am meisten abnimmt, geht mit einem Gewinn von 100 000 Euro nach Hause.

"Menschen, die Jahre lang Raubbau an ihrem Körper betrieben haben, erhalten hier die Möglichkeit, durch Trainer, mit viel Sport und Ernährungsexperten einfach wieder zu lernen, was es heißt, gesund zu leben", sagte Witt in der ProSieben-Mitteilung. Die Reihe, produziert von der Kölner Firma tvision, ist bereits abgedreht. Witt, die noch bei der inzwischen eingestellten Show "Stars auf Eis" als Koproduzentin auftrat, ist in diesem Fall ausschließlich als Gastgeberin auf dem Bildschirm zu sehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »