Ärzte Zeitung, 27.11.2008
 

Vier Stunden Vorbereitung fürs Weihnachtsmenu

KÖLN (dpa). Für die Weihnachtsvorbereitung nehmen sich über die Hälfte der Deutschen mehrere Stunden Zeit. Nach einer in Köln veröffentlichten repräsentativen Umfrage investieren 46 Prozent der Frauen und 39 Prozent der Männer allein in die Zubereitung des Weihnachtsessens mehr als vier Stunden. Weitere 26 Prozent der Frauen und 16 Prozent der Männer stehen immerhin länger als zwei Stunden in der Küche.

Mit der weihnachtlichen Dekoration ihres Hauses oder ihrer Wohnung verbringen 69 Prozent der Frauen und 51 Prozent der Männer mindestens zwei Stunden. Das Marktforschungsinstitut GfK befragte im Auftrag des Bonusprogramms "HappyDigits" rund 1000 Menschen.

Topics
Schlagworte
Panorama (31098)
Organisationen
GfK (184)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Ebola-Überlebende auch 40 Jahre später noch immun

Eine Forscherin machte sich auf die Suche nach den Überlebenden des ersten Ebola-Ausbruchs – und verspricht sich davon wichtige Erkenntnisse. mehr »

Inhalatives Steroid bei Kindern – Keine falsche Zurückhaltung!

Die Angst vor Frakturen sollte bei asthmakranken Kindern kein Grund gegen die Kortisoninhalation sein. Zurückhaltung könnte sogar den gegenteiligen Effekt haben. mehr »

Ibuprofen plus Paracetamol so effektiv wie Opioide

Es müssen keine Opioide sein: OTC-Analgetika wirken bei Schmerzen in den Gliedmaßen ähnlich gut wie Opioide, so eine US-Studie. mehr »