Ärzte Zeitung online, 23.02.2009
 

Benedikt spricht den belgischen "Apostel der Leprakranken" heilig

ROM (dpa). Der aus Belgien stammende "Apostel der Leprakranken" Damian de Veuster (1840 bis 1889) wird am 11. Oktober von Papst Benedikt XVI. heiliggesprochen. Bei einer Kardinalsversammlung erließ Benedikt am Samstag Dekrete für insgesamt zehn Selige, die im Laufe des Jahres zu Heiligen erhoben werden, wie der Vatikan mitteilte.

Vor allem die Ordensgemeinschaft "von den Heiligsten Herzen Jesu und Mariens", der de Veuster angehörte, und die Deutsche Lepra- und Tuberkulosenhilfe freuten sich über die baldige Heiligsprechung. Die neuen Heiligen sind fast ausnahmslos Ordensgründer aus verschiedenen Ländern.

Topics
Schlagworte
Panorama (31017)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Progesteron-Gel kann Frühgeburt vermeiden

Sinkt der Progesteronspiegel in der Schwangerschaft zu früh, verursacht das wohl eine vorzeitige Wehentätigkeit und Geburt.Einige Frauen schützt eine vaginale Hormonapplikation davor. mehr »

Statine mit antibakterieller Wirkung

Die kardiovaskuläre Prävention mit einem Statin schützt möglicherweise auch vor Staphylococcus-aureus-Bakteriämien. Das hat eine dänische Studie ergeben. mehr »

Das steht in der neuen Hausarzt-Leitlinie Multimorbidität

Die brandneue S3-Leitlinie Multimorbidität stellt den Patienten als "großes Ganzes" in den Mittelpunkt – und gibt Ärzten eine Gesprächsanleitung an die Hand. mehr »